Alex Maier

Oberbürgermeister für Göppingen

Danke für 41,8% im zweiten Wahlgang – damit habe ich die Wahl zum Oberbürgermeister heute mit knapper Mehrheit für das neue Miteinander entscheiden können!
 
Die Göppingerinnen und Göppinger haben mir heute Abend das Vertrauen geschenkt, der oberste Diener meiner Heimatstadt zu werden. Mit 29 Jahren bin ich damit der aktuell jüngste Oberbürgermeister in ganz Deutschland.
Darüber freue ich mich sehr und blicke auch mit Respekt und Demut in die Zukunft, denn es werden große Herausforderungen in den kommenden acht Jahren anstehen.
 
Mit einem respektvollen, neuen Miteinander werden wir die Weichen für die Zukunft stellen und die Aufgaben von Heute und Morgen gemeinsam lösen können.
 
Ich bedanke mich bei Verwaltung, Gemeinderat und allen Mitbewerbern für den fairen Wahlkampf unter schwierigen Bedingungen. Besonderer Dank an Oberbürgermeister Guido Till, der sich 16 Jahre lang in den Dienst unserer Stadt und ihrer Bürger*innen gestellt hat. Bei allen Differenzen, verdient das den größtmöglichen Respekt!
 
Und natürlich danke Euch allen für Euer Vertrauen und für Eure Stimme. Lasst uns gemeinsam mit Begeisterung für unsere Stadt, mit Hoffnung und mit Offenheit für die Ideen, für die Charaktere unserer Stadt und mit einem neuen Miteinander in die Zukunft gehen.
 
 

Wahlabend Liveübertragung

Katha Schulze

Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN im Bayerischen Landtag, Sprecherin für Innenpolitik und Mitglied im Parlamentarischen Kontrollgremium

"Für Göppingen ist Alex die beste Wahl!"

Bruno Baumgart-Hageneder

IT-Administrator und engagiert in den Vorständen von "Schafferei - Offene Werkstatt Göppingen e.V." und "Freifunk Stuttgart e.V. - Community Göppingen".

"Von Alex' Erfahrung und Vernetzung in der Landespolitik profitiert unsere Stadt sicherlich."

Bruno Ohngemach

Lehrer am Gottlieb-Daimler-Gymnasium und Dozent an der Universität Stuttgart

"Alex hat Herz, Verstand, Charisma und packt die Dinge an. Richtig guter Mann!"

Christine Lipp-Wahl

Apothekerin und Mitglied im Kreistag

"Mit seinem kreativen Kopf und seinem diplomatischen Geschick wird Alex Göppingen hervorragend voranbringen!"

Bea Stübler

Leitung der Kindertagesstätte "Flohkiste"

"Es sind neue Zeiten und wir brauchen neue Ansätze und Lösungen. Entscheidend hierfür ist doch der Mensch, der als Oberbürgermeister für das Wohlergehen und die Entwicklung einer Stadt, deren Menschen und Institutionen verantwortlich ist."

Sarah Heim und Deniz Gedik

Landessprecher*innen der Grünen Jugend Baden-Württemberg

"Alex ist engagiert, kompetent und lokal stark verankert!"

 

Dimitrios Michailidis

Vorstand der Griechischen Gemeinde und Mitglied im Integrationsausschuss

"Ich wähle Alex Maier weil die Stadt das braucht, was er schon hat: neue Ideen, eine junge Dynamik, Durchsetzungsvermögen und eine neue Vision für Göppingen!"

Testimonials

Angeline Fischer

Sprecherin des Integrationsausschusses in Göppingen, Koordinatorin der Interkulturellen Wochen und Dozentin an der Hochschule Esslingen - Campus Göppingen.

"Alex hat ein offenes Ohr für die Göppinger Bürgerinnen und Bürger, nimmt ihre Belange ernst und sucht aktiv den Dialog!"

Moritz Fränkel und Daniel Bidlingmaier

Gründer des Göppinger StartUps Kinderberlins.de

"Als nachhaltiges und junges Göppinger StartUp sehen wir in der Politik von Alex Maier die Möglichkeit, die lokale Wirtschaft neu auszurichten!"

Eva Epple

Lehrerin und Sprecherin des Interkulturellen Frauenrates Göppingen

"Ich unterstütze Alex Maier weil ich ihn schon lange kenne und respektiere - als Mensch und als Politiker."

Jürgen Raizner

Leiter des Steinbeis-Transferzentrums Ost-West in Deggingen und Lehrbeauftragter der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

"Alex Maier blickt über Grenzen hinaus. Göppingen braucht diesen Weitblick mehr denn je!"

Jahja Gashi

Vorsitzender Albanischer Kulturverein Göppingen Shoqata Shqipetare "nene tereza"

Das neue Miteinander bekommt mit Alex einen passenden Rahmen für die Zukunft – Zur Entlastung und Entwicklung aller. Alex ist offen für neues und begegnet Allen Menschen auf Augenhöhe. Dabei bleibt er in allen Situationen Bodenständig. Das macht ihn zu einem guten Menschen und sicherlich zu einem guten Oberbürgermeister!

Gabi Merkler

Vorsitzende Kreis Göppingen Nazifrei e.V.

"Ich unterstütze Alex Maier, weil ich davon überzeugt bin, dass er hier als Oberbürgermeister ganz klar Kante gegen Rechts zeigen wird!"

Social Media

Instagram Icon

Heute eines der ersten längeren Interviews seit der Wahl gegeben für unser @pig_stadtmagazin

Wie schön, dass das Gespräch im @co3coworking stattgefunden hat. Den Antrag einen Co-Working-Space einzurichten hatte ich damals im Gemeinderat eingebracht und heute wurde der 1. Geburtstag dieses tollen Projekts gefeiert. Die Startup-Szene zu fördern wird eine der wichtigen Aufgaben der nächsten Jahre sein.

Außerdem ging es darum, wie ich den Wahlabend erlebt habe, welche Projekte ich angehen will und wie ich die Menschen in Göppingen mitnehmen will könnt ihr in der nächsten Ausgabe nachlesen. Danke für das gute Gespräch an Lars Tielesch und Dejan Vasic!

#göppingen #dasneuemiteinander #pig

Instagram Icon

Der Gemeinderat ist heute zum ersten Mal seit der OB-Wahl zusammengekommen und neben einiger inhaltlicher Entscheidungen durfte ich auch meine erste Rede vor dem Gemeinderat halten als „OB-elect“.

Vielen Dank auch an die Fraktionsvorsitzenden, die in ihren Stellungnahmen gratuliert haben und mein Angebot, ihnen die Hand zur Kooperation zu reichen, auch angenommen haben. Ich bin sicher, dass wir ein gutes, neues Miteinander hinbekommen! Und je mehr Zeit seit der Wahl vergeht, desto mehr freue ich mich richtig loslegen zu können :)

Packen wir es an!
Meine Rede sowie die Stellungnahmen der Fraktionen wurden von der @filstalwelle gestreamt und sind auf der Homepage der Stadt abrufbar unter diesem Link: https://www.goeppingen.de/start/Unsere+Stadt/obwahl2020.html

#göppingen #dasneuemiteinander #OBelect #gemeinderat

Instagram Icon

Danke an den @landtag_bw und Präsidentin @muhterem.aras für die Gratulation zur OB-Wahl bei der heutigen Plenarsitzung.

Noch bleibe ich dem Landtag ja ein wenig erhalten und werde die Arbeit auch gewissenhaft machen bis meine Zweitkandidatin, Christine Lipp-Wahl, das Mandat übernehmen wird. Wann genau dieser Zeitpunkt kommt steht noch nicht sicher fest aber wir werden natürlich den bestmöglichen Übergang anstreben für den Wahlkreis Göppingen.

Am Freitag steht dann auch erstmal die Nominierung meiner Nachfolgerin oder meines Nachfolgers für den Landtagswahlkampf an. Neben Christine bewerben sich auch unser Kreisvorsitzender David Catenazzo und Ayla Cataltepe. Ich bin sehr gespannt und freue mich drauf :)

#dasneuemiteinander #göppingen #landtag

Instagram Icon

Mein erster Termin seit der Wahl war heute im Rathaus bei unserer ersten Bürgermeisterin @almut.cobet zum Gespräch über unsere zukünftige Zusammenarbeit. Außerdem konnte ich auch schon kurze erste Gespräche mit einigen Mitarbeiter*innen führen. Ich bin sicher, dass ich mit einer sehr offene Atmosphäre im Rathaus begrüßt werde und freue mich sehr darauf!

So langsam hat sich die Lage nach diesem spannenden Wahlabend auch wieder ein bisschen beruhigt. Vielen Dank für das Vertrauen und natürlich auch vielen Dank für die unzähligen Nachrichten und Gratulationen die mich auf verschiedensten Wegen erreicht haben. Ich versuche, alle Nachrichten zu beantworten :)

Ich freue mich unheimlich auf die neue Aufgabe und auf ein neues Miteinander in meiner Heimatstadt Göppingen!

#dasneuemiteinander #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Danke für 41,8% im zweiten Wahlgang – damit habe ich die Wahl zum Oberbürgermeister heute mit knapper Mehrheit für das neue Miteinander entscheiden können!

Die Göppingerinnen und Göppinger haben mir heute Abend das Vertrauen geschenkt, der oberste Diener meiner Heimatstadt zu werden. Mit 29 Jahren bin ich damit der aktuell jüngste Oberbürgermeister in ganz Deutschland.
Darüber freue ich mich sehr und blicke auch mit Respekt und Demut in die Zukunft, denn es werden große Herausforderungen in den kommenden acht Jahren anstehen. Mit einem respektvollen, neuen Miteinander werden wir die Weichen für die Zukunft stellen und die Aufgaben von Heute und Morgen gemeinsam lösen können.
Ich bedanke mich bei Verwaltung, Gemeinderat und allen Mitbewerbern für den fairen Wahlkampf unter schwierigen Bedingungen. Besonderer Dank an Oberbürgermeister Guido Till, der sich 16 Jahre lang in den Dienst unserer Stadt und ihrer Bürger*innen gestellt hat. Bei allen Differenzen, verdient das den größtmöglichen Respekt!

Und natürlich danke Euch allen für Euer Vertrauen und für Eure Stimme. Lasst uns gemeinsam mit Begeisterung für unsere Stadt, mit Hoffnung und mit Offenheit für die Ideen, für die Charaktere unserer Stadt und mit einem neuen Miteinander in die Zukunft gehen.

#dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #oberbürgermeister

Instagram Icon

Das waren einige wirklich spannende Wochen und Monate in diesem OB-Wahlkampf in Göppingen. Ich bin unheimlich dankbar, dass ich dabei sein und den Bürgerinnen und Bürgern ein Angebot machen darf.

Wir hatten einen intensiven Streit um die besten Ideen und ich hoffe, dass viele Menschen in unserer Stadt von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen. Sie entscheiden darüber, wohin sich unsere Stadt in den nächsten 8 Jahren entwickelt. Ob es bei einem "weiter so" bleibt oder ob Sie die Herausforderungen der Zukunft mit einem neuen Miteinander angehen wollen.

Dafür haben wir die letzten Wochen geworben und es wird Zeit, Danke zu sagen! An alle Menschen, die mich in diesem Wahlkampf unterstützt haben, die so viel Zeit und Energie hier reingesteckt haben. An alle, die etwas beigetragen haben zur demokratischen Willensbildung. An alle, die angetreten sind und eine demokratische Wahl so erst ermöglicht haben.

Stellvertretend für alle geht mein besonderer Dank an meine Wahlkampfmanagerin @anjakonanec . Unglaublich, was du hier für eine Kampagne abgeliefert hast! Danke für alles!

Und jetzt bitte ich die Bürgerinnen und Bürger noch einmal mitzuentscheiden. Bis 18 Uhr sind die Wahllokale geöffnet, also nutzen Sie diese Chance und entscheiden Sie mit!
#dasneuemiteinander #obwahlgp2020 #göppingen #goeppingen #Wechselwählen

Foto: @thomas_jones_fotografie

Instagram Icon

Am 8. November um 18.00 Uhr wird feststehen, wer Oberbürgermeister unserer Stadt wird.
Sobald die Ergebnisse aus den ersten Wahllokalen eintreffen, werden diese auf der Homepage der Stadt Göppingen – www.goeppingen.de/obwahl2020 - eingestellt und stetig aktualisiert.
Eine Veranstaltung zur Bekanntgabe der Ergebnisse kann aufgrund der ansteigenden Zahl der Neuinfektionen leider nicht stattfinden – mit Hilfe der Filstalwelle wird es jedoch einen moderierten Live-Stream aus dem Rathaus direkt geben.

Ich möchte dem Wahlausschuss und der Filstalwelle schon im Voraus danken für Ihr Engagement, die Bekanntgabe der OB-Wahl so transparent und bürgernah wie nur möglich zu gestalten!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #obwahlgp2020 #goeppingen #göppingen #livestream #bekanntgabe ???? @thomas_jones_fotografie

Instagram Icon

Dr. Esther Scherrenbacher ist Frauenärztin in einer Göppinger Praxis.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch, Frau Scherrenbacher!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Daniel Schindler ist Gymnasiallehrer für Sport und Geographie, Organisator des Staufen Downhills und 1. Vorstand Trendsportclub Hohenstaufen e.V.

Vielen Dank für Deine Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch, Daniel!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Gestern Abend wurde das zweite „Oberbürgermeisterwahl Spezial“ von der @filstalwelle und der @nwz_goeppingen ausgestrahlt. Wer sich noch nicht entschieden hat, kann sich nochmal ein Bild von mir machen. Mir hat die Diskussion viel Spaß gemacht - ich hoffe, euch auch beim Zuschauen!

Die ganze Diskussion gibt es zu sehen auf www.filstalwelle.de

#dasneuemiteinander #obwahlgp2020 #goeppingen #göppingen

???? @thomas_jones_fotografie

Instagram Icon

Michael Lederer ist Göppinger Unternehmer.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung im Wahlkampf, lieber Herr Lederer!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Eine der entscheidendsten Zukunftsfragen ist der Klimaschutz. Hier muss auch Göppingen mit gutem Beispiel vorangehen – denn um unsere natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten, braucht es Kommunen, die eine zukunftsfähige und nachhaltige Infrastruktur entwickeln. Wir können ein klimaneutrales Göppingen bis 2035 schaffen – doch dafür braucht es einen Oberbürgermeister, der das Thema ernst nimmt und im vollen Umfang umsetzt.
Folgende fünf Punkte werden umgesetzt, wenn es einen Wechsel an der Rathausspitze gibt:
• Die Stadt baut klimaneutrale Gebäude.
• Auf neuen Gebäuden werden Photovoltaik-Anlagen installiert.
• Keine kahlen Betonwüsten in der Stadt, sondern endlich mehr Grünflächen und Bäume!
• Die Taktung der Busse wird erhöht, die Preise reduziert.
• Ein Konzept für autofreie Zonen in der Innenstadt wird mit Einzelhandel und Anwohnerinnen und Anwohner entwickelt.
Mehr konkrete Ideen für ein klimaneutrales Göppingen bis 2035 findet Ihr in meinem Wahlprogramm unter www.alex-maier-goeppingen.de!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #klima #fünfpunkteplan

Instagram Icon

An den hochspannenden Auszählungen der US-Wahlen sieht man, was eine höhere Wahlbeteiligung ausmachen kann und dass jede Stimme zählt! Daher die Bitte an Euch: Meldet Euch bei Euren Göppinger Freundinnen und Freunden per Whatsapp oder Anruf und bittet sie am Sonntag wählen zu gehen.

Die entscheidenden Weichen für Göppingens Zukunft müssen jetzt gestellt werden. Wir können es uns nicht leisten damit nochmal 8 Jahre zu warten. Daher am Sonntag #wechselwählen !

#dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Okan Yavuz ist Initiator der Benefiz-Konzerte „Respekt und Frieden“, die regelmäßig in Göppingen stattfinden.

Vielen Dank für Deine Unterstützung im Wahlkampf, lieber Okan!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Die Politik muss in der Corona-Krise mit gutem Beispiel vorangehen und verantwortungsvoll handeln.
Deshalb habe ich mich dazu entschlossen, den Infostand am Samstag abzusagen – für den Schutz der Göppingerinnen und Göppinger und von Unterstützerinnen und Unterstützern.

Wir werden in der Stadt noch die letzten Flyer verteilen, gemäß der Corona-Verordnungen mit Maske und Abstand. Wir wollen aber keine zentrale Anlaufstelle und damit einen Anziehungspunkt schaffen.

Außerdem bin ich, wie schon öfters erwähnt, immer für Euch erreichbar, um Fragen zu meiner Kandidatur, meinen Ideen und mir zu beantworten – auch außerhalb von Sprechstunden.
Ihr könnt Euch sehr gerne per Mail (info@alex-maier-goeppingen.de) oder via WhatsApp (0176 – 619 382 56) melden. Ich freue mich wie immer sehr auf den Austausch mit Euch – das ist ein erster Schritt zu einem neuen Miteinander.

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #corona

Instagram Icon

Robert A. Thiem ist Journalist und Inhaber einer Marketing-Agentur.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch, Herr Thiem!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Annalena Baerbock ist Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN.

Vielen Dank für Deine Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch, Annalena!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Unsere Industrie befindet sich nicht nur in der aktuellen Corona-Krise, sondern auch inmitten eines Strukturwandels. In Göppingen haben wir viele wirtschaftsstarke Unternehmen – als Stadt müssen wir deshalb jetzt Maßnahmen ergreifen, um diese Unternehmen bestmöglich zu unterstützen und gleichzeitig zukunftsfähige Branchen neu anzusiedeln.
Wenn es einen Wechsel an der Rathausspitze gibt, wird deshalb
*dem Leerstand von Geschäften in der Innenstadt entgegen getreten durch umsatzabhängige Mieten bei städtischen Räumlichkeiten.
*die Hochschule besser an die Stadt angebunden und ihr Know-How genutzt.
* das Boehringer-Areal zu einem digitalen Wirtschaftszentrum umgebaut.
* eine städtische Fachkräfteinitiative eingerichtet, die Unternehmen bei der Personalgewinnung hilft.
* die Start-Up-Szene der Stadt weiter gefördert.

Mehr Ideen für die Göppinger Wirtschaft findet Ihr in meinem Wahlprogramm unter www.alex-maier-goeppingen.de!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #wirtschaft

Instagram Icon

Reinhard Büchner ist Mitinitiator der GWÖ-Regionalgruppe in Göppingen.

Vielen Dank für deine Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch lieber Reinhard!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Bis 11 Uhr können Göppingerinnen und Göppinger noch Briefwahl beantragen – für den Wechsel und ein neues Miteinander!

Wer Probleme mit den Briefwahlunterlagen hat, bekommt beim Wahlamt unter 07161 – 6501210 Hilfe.

Instagram Icon

Jetzt noch schnell Briefwahl beantragen – für den Wechsel und ein neues Miteinander!

Wer Probleme mit den Briefwahlunterlagen hat, bekommt beim Wahlamt unter 07161 – 6501210 Hilfe.

Instagram Icon

Politik ist auch immer eine Stilfrage. Ich trete an für ein neues Miteinander und das bedeutet für mich: Menschen zuzuhören, sie frühzeitig mit einzubeziehen in Entscheidungen und Projekte und die Ideen aus der Bürgerschaft dann auch wirklich umzusetzen. Das ist in den letzten Jahren leider viel zu wenig passiert und damit sich daran etwas ändert, braucht es einen Wechsel an der Rathausspitze!

In meinem Fünf-Punkte-Plan finden sich dafür konkrete Maßnahmen wie zum Beispiel:
• Regelmäßige Bürgerforen, nicht nur zu Informationszwecken, sondern um echten Dialog zu schaffen, damit Ideen frühzeitig aufgenommen werden können.
• Anträge und Formulare sollten auf der Homepage der Stadt abrufbar sein, um Behördengänge zu sparen
• Mehr Transparenz des Gemeinderats durch online einsehbare Sitzungs-Protokolle und Online-Übertragungen der Sitzungen

Mehr Ideen für eine bessere Bürgerbeteiligung und ein neues Miteinander findet Ihr in meinem Wahlprogramm unter www.alex-maier-goeppingen.de
#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #bürgerbeteiligung #fünfpunkteplan

Instagram Icon

Liam Cassidy ist Inhaber des „Writer’s Irish Pub“.

Vielen Dank für Deine Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch, Liam!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Heute habe ich mit Winfried Kretschmann im @landtag_bw ein kleines Interview geführt.

Gesprochen haben wir unter anderem über die neuen Coronamaßnahmen und wie wir es schaffen gut durch die Krise zu kommen. Dabei ist es für uns beide wichtig, dass wir als Politiker für die Akzeptanz der neuen Maßnahmen werben und dabei aber auch den Bedenken und Problemen Gehör schenken.

Auch beim Bekämpfen der Klimakrise ist das enorm wichtig. Schon seit Jahren betreibt Winfried erfolgreich die "Politik des Gehörtwerdens". An diesen Stil möchte ich mit dem neuen Miteinander für Göppingen Anknüpfen.
Das ganze Interview wird morgen hier meiner Instagram- Seite zu sehen sein. Seid gespannt!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Martina Heer ist die Kreisvorsitzende des Sozialverbands VdK.

Vielen Dank für Deine Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch, @heer.martina !

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Familie ist für die meisten der wichtigste Rückhalt. Egal, für welches Lebensmodell man sich entscheidet, sollte eine Stadt die Familien so gut es geht unterstützen. Dafür brauchen wir Kinderbetreuung, gut ausgestattete Schulen und Kultur- und Freizeitangebote für die ganze Familie – vom Kleinkind bis zu den Seniorinnen und Senioren. Deshalb habe ich einen Fünf-Punkte-Plan erstellt für Familien! Zum Beispiel:
• Damit keine Knappheit an Kita-Plätzen entsteht, wird der Bedarf an Plätzen langfristig ermittelt.
• Die Schulen werden endlich modern ausgestattet, damit die Bildungsstätten vorbereitet sind für die digitale Zukunft.
• In der Innenstadt und den Bezirken entstehen mehr Jugendhausangebote.

Mehr Ideen für ein familienfreundliches Göppingen findet Ihr in meinem Wahlprogramm unter www.alex-maier-goeppingen.de!
#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #familien #fünfpunkteplan

Instagram Icon

Cem Özdemir ist Mitglied des Bundestages und Vorsitzender des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur. Außerdem war er langjähriger Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN.

Vielen Dank für Deine Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch, Cem!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

In Göppingen lag die Wahlbeteiligung bei 36,9% - das ist ein historisch niedriges Ergebnis. Corona spielte hierbei sicherlich eine große Rolle. Doch gerade jetzt sollten mehr Göppinger und Göppingerinnen von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen!

Wir dürfen schließlich nicht vergessen: Demokratie lebt davon, dass die Bürgerinnen und Bürger mitmachen und mitbestimmen. Deshalb am 8. November zur Wahl gehen oder schon im Voraus per Briefwahl Stimme abgeben.

Danke Muhterem für Deinen Appell!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Die aktuelle Situation erfordert von uns, so wenig physischen Kontakt wie nur möglich zu haben. Durch Videocalls und regelmäßigen Telefonaten bleiben wir trotzdem mit Freunde und Familienmitgliedern in Kontakt – warum also bei dieser Gelegenheit nicht einfach auch über die Wahl am 8. November sprechen?
Bei der PhoneYourFriend-Aktion können freiwillige Unterstützerinnen und Unterstützer ihren Teil zu einer besseren Wahlbeteiligung beitragen. Auch Ihr könnt helfen!

Freunde anrufen und drei wichtige Botschaften verbreiten:
1. Geht wählen! In Göppingen können und müssen wir eine bessere Wahlbeteiligung als 36,9% schaffen.
2. Aufgrund der steigenden Coronazahlen sollten Wählerinnen und Wähler am besten ihre Stimme per Briefwahl abgeben. Bis zum 5. November können die Unterlagen noch angefordert werden!
3. Im besten Fall empfiehlt Ihr, den Wechsel zu wählen und Eure Stimme Alex Maier zu geben.
#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #phoneyourfriend

Instagram Icon

Bea Stübler ist die Leiterin der Göppinger Kita „Flohkiste“.

Vielen Dank für Deine Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch, Bea!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Ich freue mich besonders auf die nächste Folge von "Miteinander statt übereinander" – denn mein Kollege Cem Özdemir wird Gast bei meinem Online-Talkformat sein! Mit Cem möchte ich die Frage klären, wie wir auf kommunaler Ebene die Wirtschaft stärken und zukunftsfähiger ausrichten können. Außerdem werden wir darüber diskutieren, wie wir einen besseren gesellschaftlichen Zusammenhalt und ein offeneres Miteinander schaffen.

Ich freue mich auf die Diskussion mit Cem und hoffe natürlich, dass Ihr – wie immer – zahlreich einschalten werdet bei einer neuen Folge von „Miteinander statt übereinander“ am Sonntag, um 19.30 Uhr auf Instagram.
#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Wie auch schon in den vergangenen Wochen möchte ich die Göppingerinnen und Göppingern auch morgen persönlich über das neue Miteinander und den #wechselwählen informieren!

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind deshalb eingeladen, morgen von 10 bis 13 Uhr an unserem Infostand in der Marktstraße (vor dem Schreibwarenladen "Schreibfant") vorbeizukommen, um mich und meine Ideen kennenzulernen - natürlich unter strenger Einhaltung der Corona-Regelungen.

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #infostand

Instagram Icon

Wer einen Wechsel an der Rathausspitze möchte, geht am 8. November zur Wahl!
Wir müssen schließlich endlich unsere Potenziale in Göppingen ausschöpfen, damit wir uns zukunftsfähig aufzustellen können - dafür braucht es #dasneuemiteinander.
Mehr Infos zu meinen Ideen für Göppingen findet Ihr in meinem Wahlprogramm auf www.alex-maier-goeppingen.de!

Wie gefällt Euch das kleine Outtake am Ende? Wollt Ihr öfters mal solche Einblicke sehen?????

#wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Wählen gehen - in Zeiten von Corona nutzen viele Wahlberechtigte aufgrund der steigenden Neuinfektionen ihre Stimme für eine Veränderung an der Rathausspitze nicht. Das zeigt sich auch an der Wahlbeteiligung bei der Wahl am 18. Oktober! Nicht wählen gehen ist trotzdem keine Option - wenn man eine Weiterentwicklung der Stadt möchte. Deshalb: Briefwahl anfordern und den #wechselwählen. ???? #dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Heute habe ich die OVG (Omnibusverkehr Göppingen) besucht und unter strenger Einhaltung der Corona-Regelungen den Betrieb besichtigt. Danke an den Geschäftsführer Eberhard Geiger für diese Möglichkeit!
Mit Herrn Geiger habe ich außerdem über den möglichen Verkauf der OVG an die Stadt gesprochen. Der Gedanke, die OVG an die Stadt zu verkaufen, um daraus einen städtischen Verkehrsbetrieb zu machen, beherrscht schon länger die Diskussionen um die Mobilität in Göppingen.
Mit dem Kauf der OVG hätte die Stadtverwaltung den städtischen Verkehr komplett in der Hand und könnte so in puncto Mobilität einiges verändern!
Ich sehe den Kauf der OVG als große Chance, die wir als Stadt nutzen sollten. Die Verkehrswende schaffen wir nämlich nur, wenn die Stadt solche Betriebe hat, auf die sie auch direkt Einfluss nehmen kann. Wir müssen die Diskussion endlich in den Gemeinderat bringen, denn dieser wurde bis jetzt noch nicht informiert – solch wichtige Entscheidungen müssen schließlich gemeinsam getroffen werden! Deshalb #dasneuemiteinander wählen und eine nachhaltige und effiziente Verkehrswende schaffen.

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #ovg #mobilität #verkehrswende

Instagram Icon

Jürgen Raizner ist Leiter des Steinbeis-Transferzentrums Ost-West in Deggingen und Lehrbeauftragter der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Herr Raizner!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Bei der Oberbürgermeister-Wahl am 8. November entscheidet Ihr, in welche Richtung sich Göppingen in den nächsten Jahren entwickeln wird. Deshalb möchte ich Euch nochmals daran erinnern und darum bitten, wählen zu gehen oder jetzt schon Briefwahl zu machen!
Natürlich würde es mich besonders freuen, wenn Ihr mich unterstützen und für ein neues Miteinander wählen würdet.

#dasneuemiteinander #wechselwählen #obwahlgp2020 #goeppingen #göppingen

Instagram Icon

Bis zum zweiten Wahlgang sind es noch weniger als zwei Wochen. Damit wir eine bessere Wahlbeteiligung und #dasneuemiteinander in Göppingen schaffen, brauchen wir nochmals eine Menge Unterstützung!

Auch Ihr könnt ganz unkompliziert, von zu Hause aus und natürlich Corona-konform mithelfen – gerade auch wenn Ihr selbst nicht in Göppingen wohnt.
Dafür müsst Ihr aus Eurem Bekanntenkreis Leute anrufen, die wahlberechtigt sind. Ihr werbt dafür, dass Eure Bekannten wählen gehen.
Wir haben drei wichtige Botschaften, die wir in Göppingen verbreiten wollen:
1. Die Wahlbeteiligung war bei der OB-Wahl sehr schlecht – bitte wählen gehen!
2. In Corona-Zeiten sollte man am besten Briefwahl machen. Es ist schließlich unklar, wie sich die Lage bis zum 8. November entwickeln wird!
3. Im besten Fall die Empfehlung, Alex Maier für ein neues Miteinander und für den Wechsel zu wählen.

Bitte ruft dabei nur Leute an, die Ihr tatsächlich kennt und deren Nummer Ihr wirklich habt. Es ist ganz egal, wie viele Personen Ihr anruft. Auch wenn nur eine Person aufgrund der „Phone your Friends“-Aktion zur Wahl geht, ist das schon ein Erfolg!

DANKE für Euer gesellschaftliches Engagement und die Unterstützung für #einneuesmiteinander.

#wechselwählen #obwahlgp2020 #goeppingen #göppingen

Instagram Icon

Gabi Merkler ist Vorsitzende des Kreis Göppingen nazifrei e.V.

Vielen Dank für Deine Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch, Gabi!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Die OB-Wahl in Göppingen am 18. Oktober erreichte eine historisch niedrige Wahlbeteiligung von 36,9%.
Corona und die ansteigenden Neuinfektionen spielen bei der niedrigen Wahlbeteiligung sicherlich eine große Rolle: der Anteil der Briefwählerinnen und Briefwähler blieb nämlich im Vergleich zu anderen Wahlen fast konstant, während die Stimmabgaben an der Urne regelrecht eingebrochen sind.
Die Zahlen der Neuinfektionen steigen noch immer an – wie sich die Corona-Verordnungen in den nächsten zwei Wochen entwickeln werden, ist unklar.
Trotz allem besteht die Möglichkeit, Briefwahl anzufordern und per Brief Stimmen abzugeben – diese Möglichkeit sollten mehr als nur 16,7% der Wählerinnen und Wähler nutzen.

Deshalb: per Briefwahl den #wechselwählen!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Jahja Gashi ist Vorsitzender des Albanischen Kulturvereins "Mutter Teresa" - Shoqata Shqipëtare "Nënë Tereza".

Vielen Dank für Deine Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch, Joshi!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Eva Epple ist Lehrerin an einer Göppinger Schule, Bezirkbeirätin und Gemeinderätin sowie Sprecherin des Interkulturellen Frauenrates Göppingen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch, Eva!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Moritz Fränkel und Daniel Bidlingmaier sind Gründer des Göppinger StartUps „Kinderberlins.de“. Sie schaffen mit ihrem Onlineshop eine Art Marktplatz für nachhaltige Produkte – denn auf „Kinderberlins.de“ findet man einen Zusammenschluss vieler fair wirtschaftender und nachhaltiger StartUps.

Vielen Dank für Eure Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch, Daniel und Moritz!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Heute hatten mein Team und ich ein wichtiges Strategietreffen ???????? wir haben zwei Stunden lang viele gute Ideen und Vorbereitungen für den weiteren Wahlkampf besprochen. Bürohund Henri war, wie immer, mit dabei - nach zweieinhalb Stunden Meeting scheint er müde zu sein ????Jetzt heißt es: noch einmal alles geben und am 8. November #dasneuemiteinander und den #wechselwählen! #obwahlgp2020 #goeppingen #göppingen

Instagram Icon

Angeline Fischer ist Sprecherin des Integrationsausschusses in Göppingen, Koordinatorin der Interkulturellen Wochen und Dozentin an der Hochschule Esslingen – Campus Göppingen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch, Angeline!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 ???? @thomas_jones_fotografie

Instagram Icon

Am 8. November haben wir erneut die Wahl, wer als Oberbürgermeister in das Rathaus einziehen darf – bis dahin kämpfe ich weiterhin für das neue Miteinander!
In Göppingen brauchen wir nach 16 Jahren den Wechsel, um die Stadt zukunftsfähig und mit neuen Visionen zu gestalten.
Das sieht auch ein großer Teil unserer Stadtgesellschaft so: der Amtsinhaber hat schließlich innerhalb von acht Jahren knapp 38% seiner Stimmen verloren.
Ich liege mit 30,32% der Stimmen nur knapp hinter dem Amtsinhaber – das ist eine gute Ausgangslage für den zweiten Wahlgang.
Die Motivation für den zweiten Wahlgang ist deshalb riesig – lasst uns gemeinsam den #wechselwählen für #dasneuemiteinander.
#obwahlgp2020 #goeppingen #göppingen

Instagram Icon

Dimitrios Michailidis ist Mitglied im Integrationsausschuss der Stadt Göppingen und Vorstand der Griechischen Gemeinde in Göppingen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch, Dimitrios!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Uli Kienzle ist Vorsitzender des Deutschen Roten Kreuzes in Göppingen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch, Uli!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Am Wahlabend konnte ich nicht nur ein Ergebnis von 30, 32% erzielen, sondern auch die 1000 Abonnent*innen auf Instagram knacken! Vielen Dank an alle, die mir hier folgen und die mich tagtäglich im Wahlkampf begleiten.
Durch die COVID-19-Pandemie und die ansteigenden Neuinfektionen mussten mein Team und ich den größten Teil des Wahlkampfes auf die sozialen Medien verlagern. Was vor ein paar Monaten noch als Testballon galt, wurde für uns schnell zur Normalität.
Eine weitere Erkenntnis aus der Corona-Zeit und dem digitalen Wahlkampf sind deshalb für mich: die Digitalisierung rückt immer weiter in alle Bereiche des öffentlichen Lebens vor und wird uns auch verstärkt in Zukunft begleiten. Dieser Entwicklung müssen wir uns stellen und die Stadt auch in puncto Digitalisierung zukunftsfähiger ausrichten.
Mit TeamViewer haben wir in Göppingen einen Impulsgeber, der auch überregional wirkt. Wir haben die Chance, mehr Unternehmen und Start-Ups, die in diesem Bereich tätig sind, nach Göppingen zu locken und zu etablieren. Ein erster Schritt wäre hierfür beispielsweise die Entwicklung des Böhringer Areals zum digitalen Wirtschaftszentrum.
In einem vorherigen Posting, als auch auf www.alex-maier-goeppingen.de könnt Ihr mehr Infos, Ideen und Forderungen lesen, um Göppingen digitaler auszurichten!

#dasneuemiteinander #wechselwählen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #digitalisierung #digitalerwahlkampf

Instagram Icon

Danke! Über 30% im ersten Wahlgang sind ein großartiges Ergebnis und eine super Ausgangslage für den 2. Wahlgang.

Göppingen will den Wechsel! Das wird bei diesem Ergebnis deutlich. Als der Kandidat, der nur knapp hinter dem Amtsinhaber liegt, bin ich derjenige mit den besten Chancen diesen Wechsel zu erreichen. Deshalb werde ich zum 2. Wahlgang am 08. November gerne nochmal antreten und bis dahin Vollgas geben für ein neues Miteinander und für den Wechsel in Göppingen!

#dasneuemiteinander #wechsel #goeppingen #göppingen

Instagram Icon

Erledigt! Gerade habe ich meine Stimme abgegeben und ich hoffe, dass möglichst viele von euch von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen. Bis 18 Uhr sind die Wahllokale noch geöffnet also los ????

Ihr habt die Wahl zwischen einem „weiter so“ oder etwas neuem und zukunftsfähigem im Göppingen. Ich freue mich über jede abgegebene Stimme und natürlich noch mehr über eure Stimme für ein neues Miteinander!

#dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #richtungswahl #wahlen #wahlsonntag

???? @thomas_jones_fotografie

Instagram Icon

Auch in Wahllokalen müssen Hygiene-Vorschriften und besondere Regelungen eingehalten werden, damit das Risiko der COVID-19-Neuinfektionen so gering wie möglich gehalten wird.

Der Wahlausschuss hat folgende Informationen und Regelungen aufgestellt – bitte haltet Euch an sie und lasst Euch aber gleichzeitig nicht davon abhalten, ins Wahllokal zu gehen.

Am Sonntag ist das Wahllokal – wie üblich – von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Ihr solltet einen eigenen Stift mitbringen und Mund-Nasen-Bedeckungen beim Betreten des Wahllokales getragen werden. Der Stimmzettel wird im Wahllokal von dem Personal der Stadtverwaltung ausgehändigt. Das geschieht ebenfalls Corona-konform.

Gerade in chaotischen Zeiten müssen wir Wahlen ernstnehmen und unsere Stimme nutzen!

#dasneuemiteinander #obwahlgp2020 #goeppingen #göppingen #wahlen #wählen #corona

Instagram Icon

Unser Wahlkampf startet in die heiße Endphase und macht auch – nach wie vor – eine Menge Spaß! In allen Stadtbezirken betreiben Unterstützerinnen und Unterstützer Haustürwahlkampf, verteilen Flyer und auch an den Infoständen entstehen gute, konstruktive Gespräche und viele Diskussionen.
Darüber freue ich mich besonders und möchte allen Unterstützerinnen und Unterstützer herzlich für Ihr Engagement danken.
Durch Corona mussten wir kreativer und flexibler in den Wahlkampf starten. Es war eine neue Herausforderung, Wahlkampf größtenteils online oder unter strengen Hygienevorschriften zu betreiben – aber mit einem supermotivierten Team haben wir auch diese Aufgaben miteinander gemeistert.
Kommt gerne an unserem Infostand am Marktplatz vorbei, um mich und meine Ideen noch kurz vor Wahl besser kennenzulernen – wir freuen uns auf Euch!
#dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #infostand #haustürwahlkampf

Instagram Icon

Eigentlich wäre morgen ein großer Infostand mit Kundgebung geplant gewesen - doch der Schutz von Unterstützer*innen und Bürger*innen muss Vorrang haben! Alle Infos bei den Veranstaltungen auf meiner Facebook-Page. #dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #infostand #miteinanderstattübereinander @christian.kuehn.tuebingen

Instagram Icon

Sarah Heim und Deniz Gedik sind Landessprecher*innen der GRÜNEN JUGEND Baden-Württemberg. Sarah arbeitet als Mitarbeiterin für einen Europaabgeordneten, Deniz studiert und ist nebenher Stadtrat in Mannheim.

Vielen Dank für Eure Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch, Sarah und Deniz!

#dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Im Rahmen meines Online-Talkformates „Miteinander statt übereinander“ habe ich einige Interviews und Diskussionen führen können – jetzt dreht sich der Spieß!
Die Grüne Jugend stellt mir am Freitag, ab 18.30 Uhr Eure Fragen zu meinen Ideen und der OB-Kandidatur.
Ihr könnt die Fragen ab sofort und auch während des Streams über Instagram oder Facebook an die Grüne Jugend stellen.
Ich freue mich auf den Austausch mit Euch! ????
#dasneuemiteinander #gruenejugendgoeppingen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #miteinanderstattübereinander #livestream

Instagram Icon

Rückenwind für die Wahl am Sonntag! Bei der Sonntagsfrage von SWR erzielten wir Grünen ein hervorragendes Ergebnis von 34%. Ich bin gespannt auf das Ergebnis am Sonntag für die OB-Wahl! ???????? #dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #wahl

Instagram Icon

Na – hättet Ihr mich auf den Fotos erkannt? ????
Immer wieder wurde ich in letzter Zeit gefragt, warum ich denn um das Amt des Oberbürgermeisters kandidiere.
Die Antwort darauf ist eigentlich ganz einfach: ich bin in dieser Stadt aufgewachsen und kenne jede Ecke Göppingens. Probleme und Anliegen betreffen mich als Bürger und Bewohner dieser Stadt genauso wie Euch. Sehr viele Göppingerinnen und Göppinger kenne ich aus meinem privaten Umfeld.
Und genau deshalb liegt mir ein Wechsel nach 16 Jahren so am Herzen: ich will etwas Neues in meiner Heimatstadt, etwas Zukunftsfähiges. Unser Göppinger soll und muss sich, trotz der künftigen Probleme, entwickeln und weiterwachsen.
Als Abgeordneter habe ich in den letzten fünf Jahren einen guten Kontakt zu Vereinen, Organisationen und Initiativen aufgebaut – gemeinsam mit ihnen möchte ich Göppingen neu gestalten.
Gerade in schwierigen Zeiten braucht es in Göppingen einen Oberbürgermeister, der die Stadt von Kindesbeinen an kennt und Lösungen findet für Probleme, die ihn selbst, seine Familie und Freunde betreffen – denn nur so schaffen wir es, dass unsere Stadtspitze nicht nur verwaltet, sondern Göppingen besser macht!
#dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #heimatstadt

Instagram Icon

Bei der diesjährigen OB-Wahl werden aufgrund der grassierenden Corona-Pandemie mehr Menschen schon vor dem 18. Oktober per Briefwahl ihre Stimme abgeben.
Natürlich gibt es auch hier ein paar Regeln und Deadlines, die eingehalten werden müssen.

Nach Erhalt der Wahlbenachrichtigung haben Bürgerinnen und Bürger immer die Möglichkeit, per Post, Internet oder auch direkt beim Wahlamt im Rathaus beziehungsweise bei den Bezirksämtern die Briefwahl zu beantragen. Nähere Infos findet Ihr auf der Rückseite des Wahlbenachrichtigungsbriefes!

Das Wahlbüro im Göppinger Rathaus (Erdgeschoss – Zimmer 027) ist am Donnerstag, 15. Oktober, 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet und am Freitag, 16. Oktober, von 8.00 bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Zu diese Zeiten kann im Wahlbüro die Briefwahl beantragt oder auch vor Ort gewählt werden. So können am Sonntag auch Menschenansammlungen und Warteschlangen vermieden werden. Die Beantragung via Internet ist seit heute 11 Uhr, leider nicht mehr möglich!

Vor allem jetzt ist der Gang zur Wahlurne besonders wichtig – denn trotz und eben wegen Corona müssen wir unser Privileg nutzen und zur Wahl gehen! #dasneuemiteinander #obwahlgp2020 #goeppingen #göppingen #wählen #corona

Instagram Icon

Heute mal ein spezieller Wahlkampf-Termin. Beim Quiz im Writer's Irish Pub durfte ich eine spezielle Göppingen-Runde moderieren.

Wie viele Einwohner hat Göppingen?
Welche Farben sind im Stadtwappen?
Welcher ehemalige Bundespräsident war von 1980-1983 Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Göppingen?
In welchem Jahr wurde Göppingen zum ersten Mal urkundlich erwähnt?
Wie viele Kandidaten treten bei der OB-Wahl am Sonntag an?

Hättet ihr es gewusst? ????

#dasneuemiteinander #obwahlgp2020 #göppingen #goeppingen #irishpub #pubquiz

Instagram Icon

Oft ist es gar nicht so einfach, die Tätigkeit im Parlament mit dem Wahlkampf zu vereinen und alle Termine unter einen Hut zu bekommen!
Auch wenn ich viel von dem Wahlkampf mit Euch teile und Politik so nahbar wie möglich gestalten will, gibt es im Hintergrund noch eine Menge weiterer Vorbereitungen und Gespräche.
Stadtteilrundgänge, Infostände, Haustürwahlkampf und öffentliche Podien sind mir genauso wichtig wie die persönlichen Telefonate oder Chats mit Bürgerinnen und Bürger, die Fragen an mich haben.
In den letzten Wochen habe ich weit über hundert Gespräche mit Unternehmen, Vereinen, Organisationen und Initiativen geführt. Ich bin viel unterwegs und im Austausch mit Göppingerinnen und Göppinger. Denn ein guter Politikstil macht meines Erachtens vor allem eins aus: die Anliegen, Probleme und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger wahrnehmen und Lösungen dafür finden.
Mit dem neuen Miteinander können wir diesen Austausch die nächsten acht Jahre weiterführen – deshalb am 18. Oktober zur Wahl gehen!

#dasneuemitienander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #austausch #wirtschaft #bürgerschaft #ehrenamt

Instagram Icon

Oft ist es gar nicht so einfach, die Tätigkeit im Parlament mit dem Wahlkampf zu vereinen und alle Termine unter einen Hut zu bekommen!
Auch wenn ich viel von dem Wahlkampf mit Euch teile und Politik so nahbar wie möglich gestalten will, gibt es im Hintergrund noch eine Menge weiterer Vorbereitungen und Gespräche.
Stadtteilrundgänge, Infostände, Haustürwahlkampf und öffentliche Podien sind mir genauso wichtig wie die persönlichen Telefonate oder Chats mit Bürgerinnen und Bürger, die Fragen an mich haben.
In den letzten Wochen habe ich weit über hundert Gespräche mit Unternehmen, Vereinen, Organisationen und Initiativen geführt. Ich bin viel unterwegs und im Austausch mit Göppingerinnen und Göppinger. Denn ein guter Politikstil macht meines Erachtens vor allem eins aus: die Anliegen, Probleme und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger wahrnehmen und Lösungen dafür finden.
Mit dem neuen Miteinander können wir diesen Austausch die nächsten acht Jahre weiterführen – deshalb am 18. Oktober zur Wahl gehen!

#dasneuemitienander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #austausch #wirtschaft #bürgerschaft #ehrenamt

Instagram Icon

„Das neue Miteinander passt genau in unsere heutige Zeit. Es geht darum, was unsere Gesellschaft zusammenhält. Es geht darum, dass wir solidarisch und respektvoll miteinander umgehen. […]
Ich kenne Alex seit knapp fünf Jahren. Er ist nicht nur ein brillanter Redner – vor allem kann er zuhören, ist offen für neue Argumente, geht auf Menschen zu und lässt sie beteiligen. Das ist genau das, was ein Oberbürgermeister braucht. Geht deshalb bitte am 18. Oktober Alex Maier wählen!“ Muhterem Aras, Landtagspräsidentin Baden-Württemberg
Vielen Dank Muhterem für Deine Unterstützung im Wahlkampf!
#dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #muhteremaras

Instagram Icon

Bruno Baumgart-Hageneder ist IT-Administrator und engagiert sich in den Vorständen von dem Verein „Schafferei – Offene Werkstatt Göppingen e.V.“ und „Freifunk Stuttgart e.V. – Community Göppingen“.

Vielen Dank für Deine Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch, Bruno!

#dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Katha Schulze ist Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bayerischen Landtag, Sprecherin für Innenpolitik und Mitglied im Parlamentarischen Kontrollgremium.

Vielen Dank für Deine Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch, Katha!

#dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Bruno Ohngemach ist Lehrer am Gottlieb Daimler Gymnasium, Dozent an der Universität Stuttgart und Vater von drei Kinder.

Vielen Dank für Deine Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch, Bruno!

#dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Christine ist Apothekerin, Mitglied im Kreistag für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Bezirksrätin für Jebenhausen und Vorsitzende des Vereins Haus Lauchheimer e.V.

Vielen Dank für Deine Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch, Christine!

#dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Ministerpräsident Winfried Kretschmann äußert sich als Kollege aus dem Landtag zur Oberbürgermeisterwahl in Göppingen am 18. Oktober.

Vielen Dank für Deine Unterstützung im Wahlkampf und den Zuspruch, Winfried!

#dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Seit einigen Wochen hängen in Göppingen meine Wahlplakate – und ich bekomme immer wieder Rückfragen zu den Plakaten und meinen Ideen für unsere Stadt.
Aus meinem umfangreichen Programm habe ich mir deshalb drei Schwerpunkte ausgesucht, die stellvertretend für das neue Miteinander stehen sollen: Soziales, Ökologisches und Wirtschaft.
Das sind Themen, die einen gleichberechtigten Platz finden müssen und die für eine zukunftsfähige Stadtentwicklung elementar wichtig sind. Ich bin der Meinung: es kann gelingen, diese drei Schwerpunkte gleichermaßen zu bearbeiten.
Das funktioniert mit Begeisterung, mit einer Offenheit für neue Ideen und mit dem Know-How der Fachleute in unserer Stadt.
Es mag Zeiten geben, da muss einer der Schwerpunkte mal zurückgenommen und an einem anderen intensiver gearbeitet werden – aber schlussendlich kommt es immer auf den richtigen Mix an.

Das digitale Wirtschaftszentrum im Boehringer Areal ist eines meiner Projekte, die ich für Göppingen geplant habe. Lasst uns gemeinsam etwas Zukunftsfähiges schaffen!

Falls Ihr konkrete Fragen habt, könnt Ihr mir sehr gerne auf allen Kanälen und per Mail an info@alex-maier-goeppingen.de schreiben.
#dasneuemiteinander #obwahlgp2020 #wirtschaft #ökologie #soziales #göppingen #goeppingen

Instagram Icon

Seit einigen Wochen hängen in Göppingen meine Wahlplakate – und ich bekomme immer wieder Rückfragen zu den Plakaten und meinen Ideen für unsere Stadt.
Aus meinem umfangreichen Programm habe ich mir deshalb drei Schwerpunkte ausgesucht, die stellvertretend für das neue Miteinander stehen sollen: Soziales, Ökologisches und Wirtschaft.
Das sind Themen, die einen gleichberechtigten Platz finden müssen und die für eine zukunftsfähige Stadtentwicklung elementar wichtig sind. Ich bin der Meinung: es kann gelingen, diese drei Schwerpunkte gleichermaßen zu bearbeiten.
Das funktioniert mit Begeisterung, mit einer Offenheit für neue Ideen und mit dem Know-How der Fachleute in unserer Stadt.
Es mag Zeiten geben, da muss einer der Schwerpunkte mal zurückgenommen und an einem anderen intensiver gearbeitet werden – aber schlussendlich kommt es immer auf den richtigen Mix an.

Ein wertgeschätztes Ehrenamt ist eines meiner Projekte, die ich für Göppingen geplant habe. Lasst uns gemeinsam etwas Zukunftsfähiges schaffen!

Falls Ihr konkrete Fragen habt, könnt Ihr mir sehr gerne auf allen Kanälen und per Mail an info@alex-maier-goeppingen.de schreiben.
#dasneuemiteinander #obwahlgp2020 #wirtschaft #ökologie #soziales #göppingen #goeppingen

Instagram Icon

Seit einigen Wochen hängen in Göppingen meine Wahlplakate – und ich bekomme immer wieder Rückfragen zu den Plakaten und meinen Ideen für unsere Stadt.
Aus meinem umfangreichen Programm habe ich mir deshalb drei Schwerpunkte ausgesucht, die stellvertretend für das neue Miteinander stehen sollen: Soziales, Ökologisches und Wirtschaft.
Das sind Themen, die einen gleichberechtigten Platz finden müssen und die für eine zukunftsfähige Stadtentwicklung elementar wichtig sind. Ich bin der Meinung: es kann gelingen, diese drei Schwerpunkte gleichermaßen zu bearbeiten.
Das funktioniert mit Begeisterung, mit einer Offenheit für neue Ideen und mit dem Know-How der Fachleute in unserer Stadt.
Es mag Zeiten geben, da muss einer der Schwerpunkte mal zurückgenommen und an einem anderen intensiver gearbeitet werden – aber schlussendlich kommt es immer auf den richtigen Mix an.

Eine klimaneutrale Stadt bis 2035 ist eines meiner Projekte, die ich für Göppingen geplant habe. Lasst uns gemeinsam etwas Zukunftsfähiges schaffen!

Falls Ihr konkrete Fragen habt, könnt Ihr mir sehr gerne auf allen Kanälen und per Mail an info@alex-maier-goeppingen.de schreiben.
#dasneuemiteinander #obwahlgp2020 #wirtschaft #ökologie #soziales #göppingen #goeppingen

Instagram Icon

Am Donnerstagabend hat die @filstalwelle gemeinsam mit der @nwz_goeppingen ein spannendes Oberbürgermeisterwahl Special sowohl im TV als auch online ausgestrahlt!
Die Diskussion war sachlich und es wurde noch einmal deutlich, dass wir Kandidaten in einigen Punkten unterschiedliche Positionen und Meinungen haben. Das Special ist deshalb für Wählerinnen und Wähler besonders hilfreich und wichtig! ????????
Vielen Dank für Euren Einsatz, liebes Team der @filstalwelle und der @nwz_goeppingen - so tragt ihr einen wichtigen Teil dazu bei, Politik im Allgemeinen und Wahlkämpfe insbesondere in Zeiten von Corona nahbar zu machen.
Die Diskussion findet Ihr auf der Homepage der @filstalwelle! #dasneuemiteinander #obwahlgp2020 #oberbürgermeisterspecial

Instagram Icon

Bei dem neuen Miteinander, das ich in Göppingen etablieren möchte, gehört auch ein neuer Führungsstil im Rathaus dazu.
Ich möchte die Transparenz, die Abstimmung zwischen den Abteilungen, sowie einen kooperativen Führungs- und Arbeitsstil innerhalb der Verwaltung fördern.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung haben viele gute Ideen. Deshalb müssen wir ein Konzept für das Ideenmanagement in und mit der Verwaltung erarbeiten – genauso wie eine Personalstrategie zur Fachkräftegewinnung.
Dies kann durch eine Vereinfachung des Quereinstiegs und der Weiterqualifizierung gelingen. Hier sind vor allem auch der Personalrat und die Gleichstellungsbeauftragte gefragt!
Miteinander reden – das sollten wir innerhalb der Stadtverwaltung endlich wieder tun.
#dasneuemiteinander #göppingen #goeppingen #obwahlgp2020 #miteinanderreden #offenheit #verwaltungsspitze

Instagram Icon

Als Oberbürgermeister möchte ich eine politische Haltung mit einer gewissen Offenheit verbinden.
Schließlich muss das Potenzial der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ihre Ideen und das Fachwissen genutzt und vom Chef der Verwaltung besonders wertgeschätzt werden.
Das gilt auch für unsere Unternehmen, für die Bürgerschaft und Behörden. Sie haben schließlich viele gute Ideen und das Know-How. Wir müssen eine größere Offenheit an der Verwaltungsspitze für die Visionen der Göppingerinnen und Göppinger haben.
Für mich ist es elementar wichtig, ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürgerschaft und des städtischen Personals zu haben!
#dasneuemiteinander #göppingen #goeppingen #obwahlgp2020 #miteinanderreden #offenheit #knowhow #verwaltungsspitze

Instagram Icon

Demokratie in der Kommunalpolitik fängt schon bei kleinen Entscheidungen an! Deshalb möchte ich das Rathaus transparenter gestalten und die Bürgerschaft besser einbinden.
Das kann gelingen – zum Beispiel durch eine Verbesserung der digitalen Ausrüstung unserer Verwaltung.
Die Erweiterung des Online-Angebotes der Stadt macht der Verwaltung einen überschaubaren Aufwand, bringt für die Bevölkerung aber enorm viele Erleichterungen und Zeitersparnisse. Außerdem möchte ich die Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung stärken, z.B. durch regelmäßige Vernetzungssitzungen mit der lokalen Agenda.
Ich möchte regelmäßige Bürgerforen und offene Sprechstunden der Verwaltungsspitze initiieren – und das nicht nur kurz vor der Wahl. Außerdem soll die Einrichtung der Bürger-Hotline niederschwellige Angebote schaffen.
Es gibt noch viel zu tun, um Kommunalpolitik verständlicher zu gestalten – aber es lohnt sich für die Bürgerschaft. Deshalb lasst uns gemeinsam ein transparentes Rathaus gestalten!
#dasneuemiteinander #göppingen #goeppingen #obwahlgp2020 #miteinanderreden #offenheit #verwaltungsspitze

Instagram Icon

In den Göppinger Vereinen wird das neue Miteinander schon lange gelebt – gegenseitiger Respekt, Zusammenhalt und ehrlicher Austausch sind hier schließlich elementar wichtig! Deshalb sind sie für den Zusammenhalt unserer Stadtgesellschaft unverzichtbar.
Als Oberbürgermeister möchte ich den Vereinen und ihren Ehrenamtlichen auf Augenhöhe begegnen, Ihnen die Wertschätzung entgegenbringen, die sie verdienen. Im Detail bedeutet das beispielsweise die Umsetzung des Sportentwicklungsplans, der schon einmal innerhalb der Stadtverwaltung diskutiert wurde.
Ich möchte einen regelmäßigen Austausch mit den Vereinen der Stadt: mit den großen, die überregional bekannt sind, als auch mit Nischenvereinen.
Die Vereinsförderungen müssen wir transparent gestalten und die Zusammenarbeit von Vereinen und Schulen unterstützen.
Wir müssen neue Strategien entwickeln zum Erhalt und Unterstützung mehreren gefährdeten Vereinen.
Gemeinsam können wir uns für eine vielfältige Vereinslandschaft einsetzen!
#dasneuemiteinander #göppingen #goeppingen #obwahlgp2020 #miteinanderreden #engagement #ehrenamt #wertschätzung #vereine

Instagram Icon

Die Corona-Krise hat besonders den Kulturbereich hart getroffen und viele Vereine vor Existenzfragen gestellt.
Die Stadt muss besondere Unterstützung anbieten, damit wir von unserer vielfältigen Kulturlandschaft in Göppingen in Zukunft nichts vermissen müssen.
Ich möchte beispielsweise moderne und urbane Kulturräume und ein Jugend- und Kulturzentrum an attraktiven Standorten schaffen. Gemeinsam mit der Kunsthalle Göppingen soll die Stadt mehr Kunst im öffentlichen Raum schaffen und bessere kulturelle Angebote in den Stadtbezirken realisieren. Denn nicht nur die Innenstadt ist ein geeigneter Standort für den Kulturbereich.
Apropos Stadtbezirke: der Zustand des naturkundlichen Museums in Jebenhausen finde ich beschämend – hier muss dringend eine Sanierung und Neugestaltung stattfinden.
Ich möchte als Oberbürgermeister einen großen Teil dazu beitragen, dass die Kulturszene in Göppingen erhalten werden und weiterwachsen kann!
#dasneuemiteinander #göppingen #goeppingen #obwahlgp2020 #miteinanderreden #engagement #ehrenamt #wertschätzung #kultur #kulturszene #kunst #theater

Instagram Icon

Jakob Blasel ist Klimaaktivist und das wohl bekannteste männliche Gesicht der deutschen „Fridays for Future“-Bewegung.
Er setzt sich dafür ein, das 1,5-Grad-Ziel von Paris einzuhalten. Außerdem fordert er die Abschaltung der Kohlekraftwerke sowie ein Ende der Kohleverstromung bis spätestens 2030.
Mit ihm möchte ich darüber diskutieren, wie wir diese Forderungen auch lokal umsetzen können und wie realistisch es ist, dass wir in Deutschland diese Ziele noch erreichen können.
Da Jakob nicht nach Göppingen kommen kann, werden wir das Gespräch an diesem Sonntag nur über Instagram live schalten können – das Video wird auch auf meinem Youtube-Channel verfügbar sein. Am 11. Oktober, wie immer, um 19.30 Uhr.
Fragen an Jakob könnt Ihr gerne per DM, Kontaktformular auf der Homepage oder Mail an info@alex-maier-goeppingen.de schicken!
#dasneuemiteinander #miteinanderstattübereinander #klima #fridaysforfuture

Instagram Icon

Sport und Kultur bereichern unser Leben – das haben wir vor allem in den letzten Monaten besonders gespürt! Sehr viele Göppingerinnen und Göppinger engagieren sich hier, als auch im sozialen Bereich, ehrenamtlich zum Wohl ihrer Mitmenschen.
Ich finde: dieses Engagement hält unsere Stadt besonders lebendig. Deshalb ist die Wertschätzung und der direkte und ehrliche Austausch mit Ehrenamtlichen besonders wichtig. Ich möchte eine verstärkte Bürgerbeteiligung in den Stadtbezirken und der Innenstadt, beispielsweise durch die Gründung eines Ehrenamtsausschusses. Auch in diesem Bereich soll es regelmäßige Bürgerforen und ein Ideenaustausch stattfinden.
Außerdem soll ein spezielles Belohnungssystem für Kinder und Jugendliche geschaffen werden, die sich ehrenamtlich engagieren – denn wenn wir schon die Jüngsten wertschätzen, kann das Engagement und die vielfältige Vereinslandschaft aufrechterhalten werden!
#dasneuemiteinander #göppingen #goeppingen #obwahlgp2020 #miteinanderreden #engagement #ehrenamt #wertschätzung #sport #kultur #soziales

Instagram Icon

Im Klima-Talk meines Online-Talkformates „Miteinander statt übereinander“ spreche ich diese Woche mit Jakob Blasel (@jakob.blasel), Klimaaktivist und eines der bekanntesten Gesichter der deutschen Fridays for Future-Bewegung.

Da Jakob am Sonntag leider nicht nach Göppingen kommen kann, wird das Gespräch live auf Instagram ausgestrahlt. Für alle, die kein Instagram nutzen, laden wir den Talk auf meinem YouTube-Channel hoch.

Fragen an Jakob könnt Ihr - wie immer - gerne in die Kommentare, per DM oder Kontaktformular auf meiner Homepage oder via Mail an info@alex-maier-goeppingen.de senden! Ich freue mich auf unseren Klima-Talk am Sonntag, 19.30 Uhr, @jakob.blasel!

Instagram Icon

Göppingen ist Ort der Vielfalt und soll es auch bleiben. Deshalb möchte ich das soziale Klima erhalten und weiter antreiben!
Ich möchte die Sozialberatungen als Erstanlaufstellen stärken und ein Haus der Kulturen und der Vielfalt für unsere interkulturellen Vereine errichten. Zu einem neuen Miteinander gehört auch eine bessere Zusammenarbeit zwischen sozialen Einrichtungen in freien Trägerschaften und der Stadtverwaltung. Ich will einen Aktionsplan zur Verhinderung und Bekämpfung der Obdachlosigkeit und ein Konzept für sichere Räume für Frauen entwickeln. Für Kinder und Jugendliche muss das Angebot der Bolz- und Spielplätze ausgebaut und die außerschulischen Angebote der offenen Kinder- und Jugendarbeit gestärkt werden. Mir liegen bessere Partizipationsmöglichkeiten für junge Bürgerinnen und Bürger sehr am Herzen, genauso wie eine Stärkung der Arbeit des Trägervereins Haus der Jugend. Ich habe viele Ideen – wenn Ihr konkrete Fragen dazu habt, könnt Ihr mir, wie immer, gerne per DM oder via Mail an info@alex-maier-goeppingen.de schreiben!
#dasneuemiteinander #göppingen #goeppingen #obwahlgp2020 #soziales #sozial #jugend #kinder #frauen #obdachlosigkeit #zusammenarbeit

Instagram Icon

Göppingen bietet mit vier Gymnasien, drei Realschulen, der Gemeinschaftsschule und den Grund – und Werkrealschulen eine vielfältige Schullandschaft und umfassende Bildungsmöglichkeiten!
Doch auch hier gibt es Veränderungspotential. Die Stadt muss künftig das Schulangebot an die tatsächliche Nachfrage anpassen und die pädagogische Ganztagesbetreuung in Schulen und im vorschulischen Bereich in Kooperation mit den Umlandgemeinden und dem Land weiterentwickeln.
Außerdem muss den Schulen mehr Unterstützung bei Herausforderungen für bessere Integration und Inklusion zugesichert werden.
Ich möchte gesundes und bezahlbares Schulessen aus der Region in den Schulen etablieren und mehr Stellen für Erzieherinnen und Erzieher schaffen. Die Stadt soll hier ein attraktiver Arbeitgeber werden und die Zahl der Kita-Plätze an die steigenden Bevölkerungszahlen anpassen.

#dasneuemiteinander #göppingen #goeppingen #obwahlgp2020 #bildung #kitas #familien #schulen

Instagram Icon

Ein Oberbürgermeister muss auch beim Thema Antidiskriminierung Vorbild sein und klare Abgrenzung zu Intoleranz, Rassismus und Diskriminierung schaffen. Ich möchte den lokalen Integrationsplan zu einem Teilhabeplan weiterentwickeln, der transparent kontrolliert wird. Eine konsequente Umsetzung der Istanbul-Konvention zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen, als auch die Stärkung des Engagements gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit, soll durch die Erarbeitung von umfassenden Präventionsstrategien gelingen. Der Rems-Murr-Kreis kann Vorbild von Göppingen zur Schaffung einer Fachstelle Rechtsextremismus werden. Ich bin der Meinung: eine Gesellschaft kann nur erfolgreich funktionieren, wenn der Zusammenhalt funktioniert.
#dasneuemiteinander #göppingen #goeppingen #obwahlgp2020 #antidiskriminierung #zusammenhalt #gegenrechtsextremismus #neinzugewalt

Instagram Icon

In einer Stadt wie Göppingen, wo 130 Nationen Heimat finden, müssen Antidiskriminierung und Zusammenhalt selbstverständlich sein! Als Sprecher für Strategie gegen Rechtsextremismus in der Landtagsfraktion und Gründungsmitglied des Vereins Kreis Göppingen nazifrei e.V. liegt mir ein weltoffenes Göppingen besonders am Herzen. Ich finde: wo Menschen als Minderheiten oder Schwächere zu Opfern werden, muss die Stadt sich schützend vor sie stellen. Mein Grundsatz lautet hier: Unterstützen statt ausgrenzen! Deshalb habe ich in den letzten Woche viele Gespräche mit Vertreterinnen und Vertreter der interkulturellen Vereine in Göppingen geführt, mich mit Ihnen über Zusammenhalt, Integration, Rassismus und Diskriminierung unterhalten und meine Lösungsansätze für eine vielfältigere Stadtgesellschaft und gegen Rechtsextremismus diskutiert! Angeline Fischer war Gast im Integrations-Talk meiner Miteinander statt übereinander-Reihe, arbeitete – wie die Jahre zuvor – eng mit dem Integrationsausschuss zusammen, sprach mit Lucia D’Amaro, Amal Khalil, Vasa Sajn, der Griechischen Gemeinde und dem Albanischen Kulturverein „Mutter Theresa“ und danke dem Team der interkulturellen Wochen und des KGN für ihr Engagement bei den Veranstaltungen der letzten Wochen. Gemeinsam sind wir stark für eine diskriminierungsfreie Stadt!#dasneuemiteinander #göppingen #goeppingen #obwahlgp2020 #zusammenhalt #antidiskriminierung #integration #weltoffenheit

Instagram Icon

Am Freitag, den 9. Oktober, steht wieder ein Stadtteilrundgang an - dieses Mal in Jebenhausen!
Wir starten um 17 Uhr am Waldecksee-Freibad. Zweite Station ist der Neubau der Klinik am Eichert. An der Half Pipe unterhalb des Gebäudes wird Christine Lipp-Wahl über den Stand der Bauarbeiten und des Planungskonzepts der neuen Klinik berichten. Weiter geht es zum Jüdischen Friedhof und über den Vorderen Berg zum neuen Jebenhäuser Feuerwehr Magazin. Der Göppinger Gemeinderat Christoph Weber stellt das Gebäude und seine zukünftige Nutzung vor. Zur geplanten Ortsumfahrung Jebenhausen spricht Frau Dr. Ursula Schließmann - sie ist Vorsitzende des Vereins „Lebenswertes Jebenhausen“. Das Ende der Tour wird am Kinderhaus Wieseneck sein. Wie immer bleibt viel Zeit, um Fragen zu stellen und von Anliegen zu berichten!
#dasneuemiteinander #jebenhausen #stadtteilrundgang #goeppingen #göppingen #obwahl2020

Instagram Icon

Unsere Innenstadt muss sich weiterentwickeln – jedoch müssen wir als Kommune besonderen Wert auf den einzigartigen klassizistischen Gebäudebestand, Grundriss sowie Bausubstanz legen.
Das bedeutet konkret, dass wir die historische Bausubstanz, wann immer es möglich ist, erhalten sollten – und falls es doch zu unvermeidbaren Abrissen kommt, müssen Fassadenrekonstruktionen Vorrang haben. Wir sollten in Zusammenarbeit mit unserer lokalen Wirtschaft Ideen gegen den Leerstand im Einzelhandel konzipieren. Ich will in Göppingen eine ganzheitliche Quartiersentwicklung vorantreiben, natürlich mit Beteiligung der Anwohnerinnen, Anwohnern und der gesamten Bürgerschaft.
Auch hier gilt: Wir müssen das Potenzial unserer Innenstadt und der Bausubstanz ausschöpfen und Tradition mit Innovation verbinden!
#dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #bauen #wohnen #klassizismus

Instagram Icon

Die Baulandpolitik müssen auch wir in Göppingen mit mehr Weitblick betreiben, um Innovation und soziale Gerechtigkeit vereinbaren zu können.
Das gelingt beispielsweise durch die Einrichtung eines sozialen Bodenfonds, der mittel- bis langfristig Grundstücke für den Bau bezahlbarer Wohnungen bereitstellt. Auch das Boehringer-Areal könnte zum modernen Quartier für Produktion, Digitalisierung, Kleingewerbe, Kultur und Dienstleistung werden. Die Kooperation mit dem stadtnahen Umland – mit guter Verkehrsanbindung – ist unerlässlich für einen Weitblick in der Baulandpolitik. Die Vergabe kommunaler Grundstücke soll zukünftig vorrangig in Erbbaurecht erfolgen, denn so bleibt bedeutsamer Baugrund in kommunaler Hand. Außerdem müssen wir als Stadt Sanierungsfahrpläne für ganze Stadtteile und Quartiere langfristig planen und die städtischen Ressourcen effizienter einsetzen.
Das alles kann natürlich nur in Kooperation mit Anwohnerinnen und Anwohnern, Eigentümerinnen und Eigentümer erfolgen! Ich stehe für einen neuen Stil in der Baulandpolitik.
#dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #bauen #wohnen

Instagram Icon

Wir dürfen das Wohnungsangebot nicht allein dem freien Markt überlassen – wir als Stadt müssen uns der Aufgabe stellen, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen!
Wir müssen endlich mehr, sozialer und ökologischer bauen. Dabei möchte ich dem Grundsatz „Innenentwicklung vor Außenentwicklung“ folgen. Göppingen muss dabei vor allem Wohnraum für untere und mittlere Einkommen schaffen. Das schaffen wir, indem wir die städtische Wohnungsbaugesellschaft WGG gemeinwohlorientierter auf den Bau preiswerter Wohnungen ausrichten und eine zentrale Stelle für Wohnraumhilfe einrichten.
Wir müssen ökologisch und sozial nachhaltig weiteren Wohnraum durch Nachverdichtung und Aufstockung von Gebäuden schaffen. Ich stehe außerdem alternative Bauformen wie z.B. genossenschaftliches Bauen offen gegenüber und möchte Leerstände prüfen und vermindern durch Gespräche mit Eigentümerinnen und Eigentümer von leerstehendem Wohnraum. Außerdem möchte ich den Mietspiegel immer wieder anpassen und neu ausrichten.
Ich finde: Wohnen darf nicht länger Luxus sein!
#dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahl2020 #wohnen #bauen #bezahlbarerwohnraum

Instagram Icon

Wir sind bemüht, den Wahlkampf so klimaneutral wie nur möglich zu gestalten! ????
Unsere Jutebeutel und die Masken beispielsweise sind aus Bio-Baumwolle, Öko-Tex Standard 100. Für die Langlebigkeit der Produkte verwendeten wir Stick bei den Masken und einen besonderen Druck bei den Jutebeutel. Unsere Masken ließen wir in einer Werkstatt nähen und besticken, in der Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Arbeitsleben führen können.
Die Zeit ist gekommen, auch bei Wahlwerbung auf die Nachhaltigkeit zu achten! Denn: Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit beginnen schon bei solchen individuellen Entscheidungen. #dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #klimaneutralität #klima #umwelt #maskeauf #wahlkampf

Instagram Icon

Heute mal eine kurze Pause vom Wahlkampf für einen großartigen Anlass! Meine Schwester Jasmin hat heute ihren Patrick geheiratet! Was für eine schöne Feier am Thuner See. Passt irgendwie auch zum neuen Miteinander ????

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute euch beiden!

#dasneuemiteinander #hochzeit #bestegroßeschwester

Instagram Icon

Göppingen hat das Potential, eine attraktivere Innenstadt zu schaffen mit einem gestärkten Einzelhandel. Dazu zählt auch, dass Fußgängerinnen und Fußgänger ohne Autostau durch unsere Einkaufsstraßen schlendern können. Deshalb möchte ich weniger Autoverkehr in der Kernstadt – vor allem in bestimmten Teilen, z.B. zwischen Marktplatz und Schillerplatz. Außerdem möchte ich die Ampelphasen für Fußgängerinnen und Fußgänger sowie für den Radverkehr verbessern und konsequenter gegen Autoposer in der Stadt vorgehen, die zu schnell unterwegs sind. Denn ich finde: die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger muss höchste Priorität haben. Ich möchte außerdem ein intelligentes Parkleitsystem und ein Park-and-Ride-System (auch in Innenstadtnähe) schaffen, damit der Suchverkehr verringert wird. Außerdem soll geprüft werden, ob an den stark befahrenen Straßen Göppingens die Spuranzahl verringert und Alternativen gefunden werden können.
Es geht nicht darum, ein Gegeneinander zu schaffen – sondern intelligente Lösungen für einen abgestimmten Mix von Verkehrsmitteln in der Innenstadt zu finden.

#dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #mobilität

Instagram Icon

Wie können Städte in der Region Stuttgart zukunftsfähig entwickeln? Wie gelingt die Schaffung von bezahlbarem und ökologischem Wohnraum? Und was können wir tun, um Göppingen in puncto Bauen und Wohnen nachhaltig und erfolgreich zu gestalten? Mit Chris Kühn - Mitglied des Bundestages, Sprecher für Bau- und Wohnungspolitik und selbst Göppinger – werde ich im „Wohnraum-Talk“ meiner Online-Talkreihe „Miteinander statt übereinander“ diese Fragen diskutieren. Da Chris Kühn am Sonntagabend in Berlin sein wird, wird die neueste Folge von „Miteinander statt übereinander“ nur live über Facebook ausgestrahlt – wie jeden Sonntag, auch am 4. Oktober, um 19.30 Uhr. Für alle, die kein Facebook haben, laden wir die Folge auf meinem Youtube-Chanel hoch. Fragen an Chris könnt Ihr gerne per Mail an info@alex-maier-goeppingen.de, per Direct Message oder Kontaktformular auf meiner Homepage stellen.
#dasneuemiteinander #miteinanderstattübereinander #wohnraum #bauen #wohnen #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Schon gestern habe ich angesprochen, dass der Mix an verschiedenen Verkehrsmitteln ein gelungenes Mobilitätskonzept ausmacht.
Deshalb dürfen wir in Göppingen nicht nur einen höheren Stellenwert für den Radverkehr schaffen, sondern müssen auch den ÖPNV attraktiver gestalten, zum Beispiel durch eine höhere Taktung der City-Busse.
Wir müssen dort neue Linien schaffen, wo Fahrgastpotential vorhanden ist – auch in und zwischen den Stadtbezirken. Der ZOB muss neu konzeptioniert werden – denn dieser Ort muss modern, barrierefrei und leistungsfähig werden. Außerdem unterstütze ich die Reaktivierung der Boller Bahn mit einem entsprechenden Ausbau bis nach Kirchheim/Teck, um eine attraktive Verbindung in der Region zu erreichen.
Mehr Ideen für einen attraktiven ÖPNV findet ihr in meinem Wahlprogramm. Gemeinsam können wir es schaffen, in Göppingen bessere Mobilität zu ermöglichen und den Bürgerinnen und Bürger gleichzeitig mehr Lebensraum zu lassen!
#dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #wahlprogramm #mobilität #öpnv

Instagram Icon

Die öffentliche Vorstellung gestern Abend bot den Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, die Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters und ihre Ideen besser kennenzulernen. Wie schon gestern erwähnt, hat sich die Stadt jedoch dazu entschlossen, die Anzahl der Besucherinnen und Besucher zu beschränken und einen Livestream auf ihrer Homepage anzubieten. Der Livestream ist noch bis zum 17. Oktober, 18 Uhr auf der Homepage verfügbar, damit Bürgerinnen und Bürger sich noch vor Stimmabgabe informieren können. Hier der Link zum gesamten Video: www.goeppingen.de/obwahl2020. Die öffentliche Vorstellung der Kandidaten war für mich eine spannende Veranstaltung. Die Anliegen, Probleme und Wünsche der Göppingerinnen und Göppinger wurden in einer knapp dreistündigen Fragerunde an uns OB-Kandidaten persönlich herangetragen. Für die meisten aller Fragen habe ich schon im Vorfeld, in meinem Programm für Göppingen, Lösungsansätze und konkrete Antworten gefunden. Denn ich bin in der Stadt aufgewachsen und lebe noch heute dort - und kenne daher die Probleme sehr genau. Jetzt gilt es, meine Ideen für Göppingen umsetzen zu können. Wenn Ihr mir weiteres Feedback zum gestrigen Abend geben wollt, noch Anliegen habt oder mit mir über meine konkrete Lösungsansätze diskutieren möchtet, könnt Ihr mir gerne eine Mail schreiben (info@alex-maier-goeppingen.de) oder zu einer meiner Veranstaltungen kommen! Die genauen Termine findet Ihr auf meiner Homepage. #dasneuemiteinander #obwahlgp2020 #goeppingen #göppingen #oberbürgermeister

Instagram Icon

Die öffentliche Vorstellung gestern Abend bot den Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, die Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters und ihre Ideen besser kennenzulernen. Wie schon gestern erwähnt, hat sich die Stadt jedoch dazu entschlossen, die Anzahl der Besucherinnen und Besucher zu beschränken und einen Livestream auf ihrer Homepage anzubieten. Der Livestream ist noch bis zum 17. Oktober, 18 Uhr auf der Homepage verfügbar, damit Bürgerinnen und Bürger sich noch vor Stimmabgabe informieren können. Hier der Link zum gesamten Video: www.goeppingen.de/obwahl2020. Die öffentliche Vorstellung der Kandidaten war für mich eine spannende Veranstaltung. Die Anliegen, Probleme und Wünsche der Göppingerinnen und Göppinger wurden in einer knapp dreistündigen Fragerunde an uns OB-Kandidaten persönlich herangetragen. Für die meisten aller Fragen habe ich schon im Vorfeld, in meinem Programm für Göppingen, Lösungsansätze und konkrete Antworten gefunden. Denn ich bin in der Stadt aufgewachsen und lebe noch heute dort - und kenne daher die Probleme sehr genau. Jetzt gilt es, meine Ideen für Göppingen umsetzen zu können. Wenn Ihr mir weiteres Feedback zum gestrigen Abend geben wollt, noch Anliegen habt oder mit mir über meine konkrete Lösungsansätze diskutieren möchtet, könnt Ihr mir gerne eine Mail schreiben (info@alex-maier-goeppingen.de) oder zu einer meiner Veranstaltungen kommen! Die genauen Termine findet Ihr auf meiner Homepage. #dasneuemiteinander #obwahlgp2020 #goeppingen #göppingen #oberbürgermeister

Instagram Icon

Die öffentliche Vorstellung gestern Abend bot den Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, die Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters und ihre Ideen besser kennenzulernen. Wie schon gestern erwähnt, hat sich die Stadt jedoch dazu entschlossen, die Anzahl der Besucherinnen und Besucher zu beschränken und einen Livestream auf ihrer Homepage anzubieten. Der Livestream ist noch bis zum 17. Oktober, 18 Uhr auf der Homepage verfügbar, damit Bürgerinnen und Bürger sich noch vor Stimmabgabe informieren können. Hier der Link zum gesamten Video: www.goeppingen.de/obwahl2020. Die öffentliche Vorstellung der Kandidaten war für mich eine spannende Veranstaltung. Die Anliegen, Probleme und Wünsche der Göppingerinnen und Göppinger wurden in einer knapp dreistündigen Fragerunde an uns OB-Kandidaten persönlich herangetragen. Für die meisten aller Fragen habe ich schon im Vorfeld, in meinem Programm für Göppingen, Lösungsansätze und konkrete Antworten gefunden. Denn ich bin in der Stadt aufgewachsen und lebe noch heute dort - und kenne daher die Probleme sehr genau. Jetzt gilt es, meine Ideen für Göppingen umsetzen zu können. Wenn Ihr mir weiteres Feedback zum gestrigen Abend geben wollt, noch Anliegen habt oder mit mir über meine konkrete Lösungsansätze diskutieren möchtet, könnt Ihr mir gerne eine Mail schreiben (info@alex-maier-goeppingen.de) oder zu einer meiner Veranstaltungen kommen! Die genauen Termine findet Ihr auf meiner Homepage. #dasneuemiteinander #obwahlgp2020 #goeppingen #göppingen #oberbürgermeister

Instagram Icon

Die öffentliche Vorstellung gestern Abend bot den Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, die Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters und ihre Ideen besser kennenzulernen. Wie schon gestern erwähnt, hat sich die Stadt jedoch dazu entschlossen, die Anzahl der Besucherinnen und Besucher zu beschränken und einen Livestream auf ihrer Homepage anzubieten. Der Livestream ist noch bis zum 17. Oktober, 18 Uhr auf der Homepage verfügbar, damit Bürgerinnen und Bürger sich noch vor Stimmabgabe informieren können. Hier der Link zum gesamten Video: www.goeppingen.de/obwahl2020. Die öffentliche Vorstellung der Kandidaten war für mich eine spannende Veranstaltung. Die Anliegen, Probleme und Wünsche der Göppingerinnen und Göppinger wurden in einer knapp dreistündigen Fragerunde an uns OB-Kandidaten persönlich herangetragen. Für die meisten aller Fragen habe ich schon im Vorfeld, in meinem Programm für Göppingen, Lösungsansätze und konkrete Antworten gefunden. Denn ich bin in der Stadt aufgewachsen und lebe noch heute dort - und kenne daher die Probleme sehr genau. Jetzt gilt es, meine Ideen für Göppingen umsetzen zu können. Wenn Ihr mir weiteres Feedback zum gestrigen Abend geben wollt, noch Anliegen habt oder mit mir über meine konkrete Lösungsansätze diskutieren möchtet, könnt Ihr mir gerne eine Mail schreiben (info@alex-maier-goeppingen.de) oder zu einer meiner Veranstaltungen kommen! Die genauen Termine findet Ihr auf meiner Homepage. #dasneuemiteinander #obwahlgp2020 #goeppingen #göppingen #oberbürgermeister

Instagram Icon

Die Attraktivität einer Stadt hängt unmittelbar mit den Möglichkeiten des Vorankommens zusammen. In einer Studie des Instituts für Handelsforschung von 2019, in der die Attraktivität von deutschen Innenstädten untersucht wurde, schnitt Göppingen schlecht ab. Laut der Studie fehle es an Flair – wir brauchen deshalb ein attraktiveres Mobilitätskonzept, einen aufeinander abgestimmten Mix der verschiedenen Verkehrsmittel. Dabei geht es nicht um ein Gegeneinander zwischen Fahrrad und Auto. Denn während in den Bezirken oft nicht auf das Auto verzichtet werden kann, geht der Trend in den deutschen Innenstädten seit langem in Richtung Fahrrad- und Fußgängerfreundlichkeit. Deshalb brauchen wir einen höheren Stellenwert für den Radverkehr: mehr sichere Radwege und direkte Verbindungen aus den Stadtteilen in die Innenstadt. Wir benötigen sichere und zahlreiche Angebote für das Fahrradparken in Göppingen, wie z.B. durch ein „200-Bügel-Programm“ (Fahrradbügel in der Stadt), Fahrradboxen und eine Weiterentwicklung des Fahrradparkhauses. Das Umland müssen wir besser anbinden durch den Einsatz für Radschnellwege und Baumaßnahmen stärker auf den Radverkehr auslegen, beispielsweise durch ausreichend Radstellplätze bei Neubauten. Wir können und müssen schließlich in Göppingen einen höheren Stellenwert für den Radverkehr schaffen!
#dasneuemiteinander #göppingen #goeppingen #obwahlgp2020 #radverkehr #mobilität

Instagram Icon

Die Attraktivität einer Stadt hängt unmittelbar mit den Möglichkeiten des Vorankommens zusammen. In einer Studie des Instituts für Handelsforschung von 2019, in der die Attraktivität von deutschen Innenstädten untersucht wurde, schnitt Göppingen schlecht ab. Laut der Studie fehle es an Flair – wir brauchen deshalb ein attraktiveres Mobilitätskonzept, einen aufeinander abgestimmten Mix der verschiedenen Verkehrsmittel. Dabei geht es nicht um ein Gegeneinander zwischen Fahrrad und Auto. Denn während in den Bezirken oft nicht auf das Auto verzichtet werden kann, geht der Trend in den deutschen Innenstädten seit langem in Richtung Fahrrad- und Fußgängerfreundlichkeit. Deshalb brauchen wir einen höheren Stellenwert für den Radverkehr: mehr sichere Radwege und direkte Verbindungen aus den Stadtteilen in die Innenstadt. Wir benötigen sichere und zahlreiche Angebote für das Fahrradparken in Göppingen, wie z.B. durch ein „200-Bügel-Programm“ (Fahrradbügel in der Stadt), Fahrradboxen und eine Weiterentwicklung des Fahrradparkhauses. Das Umland müssen wir besser anbinden durch den Einsatz für Radschnellwege und Baumaßnahmen stärker auf den Radverkehr auslegen, beispielsweise durch ausreichend Radstellplätze bei Neubauten. Wir können und müssen schließlich in Göppingen einen höheren Stellenwert für den Radverkehr schaffen!
#dasneuemiteinander #göppingen #goeppingen #obwahlgp2020 #radverkehr #mobilität

Instagram Icon

Kurz vor der Wahl gibt es in der Stadt Göppingen traditionell eine öffentliche Vorstellung der Bewerber für das Amt des Oberbürgermeisters – im Hinblick auf die derzeit geltenden Hygiene- und Infektionsschutz-Verordnungen hat sich die Stadt jedoch dazu entschlossen, die Anzahl der Besucherinnen und Besucher zu beschränken und die öffentliche Vorstellung der Bewerber live im Internet zu übertragen. Heute um 20 Uhr in der Stadthalle (Doppelsaal) und online auf www.goeppingen.de!
#dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #kandidatenvorstellung #oberbürgermeister

Instagram Icon

Eines meiner Anliegen ist es, die Wirtschaft von Göppingen zukunftsfähig zu gestalten: ich möchte unter anderem das Boehringer Areal zu einem digitalen Wirtschaftszentrum entwickeln. Das bedeutet: die Lage des Areals und die Wirtschaftskraft von Göppingen nutzen. Digitale Start-Ups in unsere Stadt locken und weitere IT-Firmen etablieren - und damit Arbeitsplätze schaffen. Gastronomie und Kultur integrieren, damit das Areal belebt wird. Kurz: ich möchte mit dem Böhringer Areal ein Aushängeschild für die Stadt und für die Region schaffen! #dasneuemiteinander #obwahlgp2020 #goeppingen #göppingen #böhringerareal #wirtschaft #digitalisierung #digitaleswirtschaftszentrum

Instagram Icon

Auch in Bezgenriet steht ein Stadtteilrundgang an! Am Mittwoch, den 30. September um 17:00 Uhr beginnt der Rundgang bei dem Bezirksamt, wo wir die Bücherei besichtigen werden. Von dort aus geht es zu der Feuerwehr, zur Schule und zum Kindergarten. Außerdem werden wir bei dem Verbindungsweg nach Schopflenberg das Graffitiwerk des Künstlers Reinald Pehla besichtigen. Auch über den Umbau des Grüngutsammelplatzes und über die Bushaltestelle am Kreisel werden wir diskutieren. Außerdem werden wir zum Spielplatz am BW-Radweg gehen. Der Rundgang endet bei der Straße "Im Steininger". Auf dem Weg werden verschiedene Themen angesprochen, die den Stadtbezirk besonders betreffen, wie zum Beispiel bessere Einkaufsmöglichkeiten in Bezgenriet und Schopflenberg, sowie die Umgehungsstraße von Jebenhausen und Bezgenriet. Bewohnerinnen und Bewohner sind herzlich eingeladen teilzunehmen und Fragen an mich zu stellen. #dasneuemiteinander #göppingen #goeppingen #bezgenriet #schopflenberg #stadtteile #obwahlgp2020

Instagram Icon

Mit der Hochschule Esslingen haben wir als Stadt einen starken Partner im Bildungsbereich, einen Magnet für zukünftige Wirtschaftsvertreter*innen. Auch hier gilt wieder einmal: das Potenzial in der Stadt wird auch in diesem Bereich nicht vollständig ausgeschöpft! Deshalb möchte ich als Oberbürgermeister mehr Wohnraum für Studierende in der Innenstadt und eine Erweiterung des Campus bis zur Fils schaffen. Außerdem soll die Attraktivität des Campus durch z.B. mehr Grünflächen und einer Ansiedlung von Gastro und Handel gesteigert werden. Apropos Handel: auch der Einzelhandel kann in Göppingen noch attraktiver gestaltet werden. Ich setze mich dafür ein, dass keine großen Supermärkte mehr auf der „grünen Wiese“ gebaut werden, sondern dass wir den Einzelhandel in unseren Stadtteilen und der Innenstadt stärken! Eine weitere meiner Ideen ist die Neukonzeptionierung des Quartiers Bleichstraße. Dies soll in enger Zusammenarbeit mit dem Investor des „Agnes“ stattfinden! Hier muss der Standort belebt und nutzbar gemacht werden. Weitere konkrete Ideen findet Ihr in dem Wahlprogramm auf meiner Homepage.
#dasneuemiteinander #göppingen #goeppingen #obwahlgp2020 #hochschule #einzelhandel #wirtschaft

Instagram Icon

Bei dem „Mobilitäts-Talk“ meiner „Miteinander statt übereinander“-Talkreihe spreche ich mit Thomas Gotthardt, Mitglied im Vorstandsteam des ADFC-Kreisverbandes Göppingen. Der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) leistet wichtige Arbeit im Bereich ökologische und sichere Mobilität. Mit Thomas Gotthardt möchte ich über die derzeitige Verkehrslage in Göppingen sprechen und wie wir die Mobilität in der Stadt besser gestalten können. Ihr habt Fragen an Thomas? Schreibt sie gerne in die Kommentare, per Direct Message oder auch via Mail an info@alex-maier-goeppingen.de!

Instagram Icon

Heute bin ich gleich zweimal in der NWZ! Das Kandidatenportrait bringt den Leserinnen und Leser meine Ideen für #dasneuemiteinander näher. Auch meinen Vorschlag für die Nutzung des Kaufhofs-Gebäude wurde in der NWZ aufgegriffen. ???????? #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Durch die Corona-Krise wurden die strukturellen Probleme, die unsere Wirtschaft schon lange beschäftigen, noch einmal deutlich gemacht. Auch unsere Göppinger Unternehmen und das Gewerbe werden von der pandemiebedingten Wirtschaftskrise betroffen sein. Die Kommunalpolitik ist nun in der Verantwortung, den Wirtschaftsvertreterinnen und -vertretern bestmögliche Hilfen zu bieten, um die Auswirkungen der Corona-Krise auf lokaler Ebene abzufedern und die Wirtschaftskraft Göppingens zu erhalten und auszubauen. Eine zukunftsfähige Wirtschaft gelingt uns nur mit dem neuen Miteinander. Deshalb sind meine Ideen für Göppingen: eine städtische Fachkräfteinitiative, um die Unternehmen bei der Fachkräftegewinnung zu unterstützen. Außerdem möchte ich Netzwerke und Cluster, beispielsweise für die Digitalwirtschaft, sowie die Einrichtung von Co-Working-Spaces fördern. Der Ausbau der digitalen Infrastruktur in enger Zusammenarbeit mit dem städtischen Tochterunternehmen EVF liegt mir ebenfalls sehr am Herzen. Die systematische Entwicklung von Gewerbeflächen mit guter Anbindung an Bahn und Straßen will ich weiter ausbauen in Göppingen. Zur Weiterentwicklung des Boehringer-Areals zu einem digitalen Wirtschaftszentrum möchte ich am Wochenende in einem extra Beitrag näher darauf eingehen!
#dasneuemiteinander #goeppingen #göppingen #obwahlgp2020 #wirtschaft

Instagram Icon

Am Sonntag um 19:30 Uhr spreche ich bei „Miteinander statt übereinander“ mit Thomas Gotthardt vom @adfc.de, über die Möglichkeiten, die wir als Stadt Göppingen haben um die Mobilitätswende zu gestalten und den Radverkehr zu stärken.

#dasneuemiteinander #obwahlgp2020 #mobilitätswende #fahrrad #adfc

Instagram Icon

Die Hauptaufgabe des 21. Jahrhunderts ist die Bewältigung der Klimakrise – deshalb gehen viele Aktivist*innen auf die Straße, um für unser Klima zu kämpfen. Sie fordern eine Politik, die die Klimakrise als eine reale Bedrohung für die menschliche Zivilisation erkennt und der Krise entgegensteuert. Auch in Göppingen sind Klimastreik-Bewegungen aktiv. Es ist wichtig, dass die Stadt auch diese Anliegen ernst nimmt! Deshalb möchte ich regelmäßige Gesprächsrunden und Ideenaustausch mit Organisationen und Vereine, die sich für den Klimaschutz einsetzen, initiieren. Außerdem soll eine Stelle einer oder eines Klimaschutzbeauftragten geschaffen und ein Konzept für Klima- und Umweltschutzmanagement in Göppingen erstellt werden. Mehr offene Wasserflächen in der Stadt werden Mensch und Natur gut tun. Die Fils ist ein schöner Ort zum Entspannen und hilft auch noch aus ökologischer Sicht – deshalb soll ein Konzept zur Aufwertung der Fils im Stadtbild erstellt werden. Ich habe noch viele weitere Ideen, um unsere Stadt ökologisch nachhaltiger zu gestalten und bin deshalb überzeugt: Göppingen for future! #dasneuemiteinander #göppingen #obwahlgp2020 #klima

Instagram Icon

Am 18. Oktober steht für die Bürgerinnen und Bürger in Göppingen eine Richtungswahl an: mit ihrer Stimme können sie entscheiden, ob es bei einem „Weiter so“ bleibt oder ob wir mit neuen Ideen, mit etwas Zukunftsfähigem unsere Stadt gestalten. Wir leben in unruhigen Zeiten – bei den drängenden Herausforderungen der Zukunft brauchen wir deshalb ein neues Miteinander. Mit Empathie, mit Offenheit und mit Begeisterung möchte ich den Menschen in der Stadt positiv begegnen und ihre Ideen einbeziehen. Wir haben viel ungenutztes Potential in Göppingen – als Oberbürgermeister meiner Heimatstadt möchte ich dieses endlich ausschöpfen! Für ein ökologisches, innovatives und soziales Göppingen, für unser neues Miteinander, bitte ich um Eure Stimme am 18. Oktober!
#dasneuemiteinander #obwahlgp2020 #göppingen #goeppingen #oberbürgermeister

Instagram Icon

Ich habe heute Jubiläum! ???? Vor genau 11 Jahren bin ich Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN geworden. Seither durfte ich unheimlich viele engagierte und tolle Menschen kennenlernen - natürlich und vor allem auch in Göppingen (sieht man auf dem Bild, welches letztes Jahr aufgenommen wurde). Das hat mir nochmals gezeigt, wie viele Menschen wir in unserer Stadt haben, die vielfältig engagiert sind und gute Ideen einbringen wollen. Das müssen wir in der Stadt natürlich auch nutzen.

Hin und wieder kommt die Frage auf, ob ein Oberbürgermeister nicht besser ohne Parteibuch im Amt sein sollte. Ich persönlich denke nicht, dass es eine Grundvoraussetzung ist, parteilos zu sein. Ein OB muss überparteilich, aber nicht parteilos sein. Berührungsängste mit anderen demokratischen Parteien darf es nicht geben! Ich denke aber, dass ich in den letzten Jahren beweisen konnte, dass ich Menschen auf Augenhöhe begegne, unabhängig vom parteilichen Background.

Trotzdem bin ich aus Überzeugung Mitglied in einer Partei. Parteien erfüllen schließlich eine wichtige Aufgabe in einem demokratischen Rechtsstaat. Zu 100% stimmt man sicher nie mit einer Partei überein - ich auch oft genug nicht mit den Grünen - trotzdem sind sie Organisationen in denen man viel erreichen kann und muss.

Das ändert nichts daran, dass ich Oberbürgermeister für ALLE Göppingerinnen und Göppinger sein will. Ich trete als Person an, nicht als wandelndes Parteibuch - aber meine Partei und meine politische Haltung gehören eben zu mir. Etwas anderes zu behaupten wäre nur unglaubwürdig. Also: informiert Euch über die Kandidaten und entscheidet anhand ihres Programmes und ihrer Persönlichkeit, nicht anhand einer Schublade, in die man wegen einer Parteizugehörigkeit gesteckt wird. Ich jedenfalls freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit allen Demokratinnen und Demokraten in unserer Stadt ???? #parteijubiläum #dasneuemiteinander #obwahlgp2020

Instagram Icon

Der Klimawandel ist menschengemacht – jeder Einzelne beeinflusst mit seinen Entscheidungen die Zukunft der Umwelt, des Klimas und natürlich von uns Menschen. Der weltweite CO2-Ausstoß beträgt rund 39 Milliarden Tonnen, Deutschland hat pro Kopf CO2-Emissionen von circa 10 Tonnen pro Jahr. Wir können nicht zulassen, dass wir selbst unsere natürlichen Lebensgrundlagen vernichten. Eine Stimme für das neue Miteinander, ist auch eine Stimme für Klimaschutz. Denn der beginnt schon im Kleinen, auf Kommunalebene. Gestern habe ich das Thema Energieverbrauch angesprochen, heute soll es um mehr Grün in der Stadt gehen. Denn hierfür brauchen wir den Erhalt und Schutz des Baumbestandes in der Stadt und Bezirken. Auch bei der Planung von Neubaugebieten müssen Grünanlagen unbedingt eingeplant werden. „Urban Gardening“ soll auf städtische Flächen umgesetzt und erlaubt werden. Außerdem müssen Flächen für Wildblumenwiesen in den Stadtbezirken und Beete in der Innenstadt ausgewiesen werden. Der Grundsatz muss hier lauten: global denken, lokal handeln!
#dasneuemiteinander #miteinanderarbeiten #klima #klimaschutz

Instagram Icon

Heute war #bikenight vom ADFC in Göppingen. Vom Marktplatz aus fahren rund 100 Menschen mit ihren Fahrrädern durch die Stadt um darauf aufmerksam zu machen, wie viel es noch zu tun gibt auf dem Weg zu einer fahrradfreundlichen Stadt. Danke für euer Engagement an Thomas Gotthard und den ADFC!

In meinem Wahlprogramm findet ihr natürlich auch meine Ideen zur Stärkung des Radverkehrs in Göppingen. Der Ausbau des Radwegenetzes, neue bauliche Standards für Radwege und mehr stehen darin. Zu finden ist das alles auf meiner Homepage: www.alex-maier-goeppingen.de

#dasneuemiteinander #miteinanderradeln #obwahlgp2020 #radwegefüralle #mehrplatzfürsrad

Instagram Icon

Auch in Hohenstaufen steht ein Stadtteilrundgang an! Am Montag, den 21. September um 17:00 Uhr beginnt der Rundgang bei der Jugendherberge und geht von dort zu dem Dorfplatz und zu dem Dokumentationsraum für staufische Geschichte am Fuß des Hohenstaufens, wo der Rundgang auch beendet wird. Auf dem Weg werden verschiedene Themen angesprochen, die den Stadtbezirk Hohenstaufen besonders betreffen. Bewohnerinnen und Bewohner sind herzlich eingeladen teilzunehmen und Fragen an den Kandidaten zu stellen. #dasneuemiteinander #göppingen #goeppingen #hohenstaufen #stadtteile #obwahlgp2020

Instagram Icon

Da die Verbindung am vergangenen Sonntag nicht stabil genug war, holen wir den Wirtschafts-Talk mit Lukas Mürdter diesen Sonntag einfach nach – denn auch in Sachen Wirtschaft müssen wir in Göppingen endlich anfangen, miteinander statt übereinander zu sprechen. Deshalb diskutiere ich mit Lukas Mürdter, Head of Sales and Marketing von Pusch-Data und Mitglied im Vorstand der Wirtschaftsjunioren Göppingen, über Themen, welche unsere hier ansässigen Unternehmen und Firmen besonders beschäftigen: beispielsweise Breitbandausbau, Digitalisierung und natürlich auch die Folgen von Corona. „Miteinander statt übereinander“ – wie jeden Sonntag um 19.30 Uhr auf Facebook und Instagram live. #miteinanderstattübereinander #dasneuemiteinander #wirtschaft #göppingen #obwahlgp2020

Instagram Icon

Da die Verbindung am vergangenen Sonntag nicht stabil genug war, holen wir den Talk mit Lukas Mürdter diesen Sonntag um 19:30 Uhr nach! Da haben wir ja schon ein Thema, welches für unsere Wirtschaft sehr wichtig ist: Breitbandausbau, Digitalisierung etc. ????

Ich freu mich auf das Gespräch mit Lukas Mürdter, Sales- und Marketingchef und Mitglied im Vorstand der Wirtschaftsjunioren Göppingen. Ich freu mich drauf!

#dasneuemiteinander #obwahlgp2020 #miteinanderstattübereinander #wirtschaft

Instagram Icon

Am Donnerstag, den 17. September 2020 um 17.00 Uhr werde ich mit Euch, den Bewohnerinnen und Bewohnern von #Bartenbach, einen Stadtteilrundgang unternehmen. Der Rundgang beginnt bei der Wilhelmshilfe und geht weiter zur Ortsmitte (Dorfplatz). Wir werden Halt machen an der Gaststätte Küferstüble und beim Jugendtreff Underground. Beim Gasthaus Zum Engel endet der Rundgang - aufgrund der Corona-Regelungen wird hier um Anmeldung gebeten. Auf dem Weg möchte ich mit Euch über verschiedene Themen sprechen, die den Stadtbezirk besonders betreffen. Selbstverständlich wird es auch genügend Zeit und Möglichkeiten geben, um Fragen zu mir und meiner Kandidatur zu stellen. Ich freue mich auf den persönlichen Austausch mit Euch! #dasneuemiteinander #stadtteilrundgang #obwahlgp2020 #göppingen #bartenbach

Instagram Icon

Vielen Dank an Joachim Trender, den neuen Center-Manager des geplanten Einkaufszentrums „Agnes“, für das nette und offene Gespräch. Wir sollten als Stadt, gemeinsam mit den Investoren und den Bürgerinnen und Bürgern, mach Lösungen suchen, wie wir den Wegfall des Kaufhofs kompensieren können und somit eine Bauruine an der Bleichstraße verhindern.

Die, vom Investor eingebrachte, Idee einen Teil der Verwaltung hier unterzubringen hat Charme und verdient es zumindest geprüft und diskutiert zu werden. Dies einfach ohne Debatte vom Tisch zu wischen wird der Sache und dem Standort Bleichstraße nicht gerecht! Ein wenig Offenheit für neue Ideen würde nicht schaden.

#dasneuemiteinander #obwahlgp2020 #agnes #einkaufsstadt #kaufhof

Instagram Icon

In den vergangenen Tagen konntet Ihr einen Einblick in mein Programm für Göppingen bekommen – natürlich habe ich noch weitere Ideen, wie wir unsere Stadt und das Leben der Menschen hier noch besser machen können. Ich bin überzeugt davon, die Fähigkeiten und den nötigen Respekt vor dem Amt mitzubringen. Wir müssen in Göppingen viele Probleme anpacken und einen Wandel vorantreiben. Mit Empathie, mit Offenheit, mit einem klaren Wertekompass und viel Begeisterung möchte ich das Amt des Oberbürgermeisters in Göppingen übernehmen. Am 18. Oktober haben wir die Wahl – für ein neues Miteinander in unserer Stadt.
Ihr wollt mehr über meine Ideen für Göppingen erfahren? Das gesamte Programm findet ihr ab jetzt auf meiner Homepage!
#dasneuemiteinander #göppingen #obwahlgp2020 #wahlprogramm

Instagram Icon

Gelebte Kommunalpolitik funktioniert nur mit intensiver Teilhabe der Bürgerschaft.
Deshalb möchte ich die Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung in Göppingen stärken, beispielsweise mit regelmäßigen Bürgerforen, Vernetzungssitzungen mit der lokalen Agenda und der Einrichtung einer „Bürger-Hotline“. Alle öffentlichen Sitzungen sollen barrierefrei und möglichst niedrigschwellig erreichbar werden - für mich ist es schließlich unglaublich wichtig, ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürgerschaft, der Vereine und des städtischen Personals zu haben!

#dasneuemiteinander #göppingen #obwahlgp2020 #transparenz #bürgerbeteiligung

Instagram Icon

Kultur, Kunst und Sport halten unsere Stadt lebendig - die Wertschätzung für das vielfältige Engagement sowie der Austausch mit Ehrenamtlichen sollte deshalb selbstverständlich sein. Durch die Corona-Krise wurden viele Vereine und der Kulturbereich vor Existenzfragen gestellt, hier braucht es besondere Unterstützung. Als langjähriges Mitglied verschiedener Vereine in Göppingen liegt mir ein regelmäßiger Austausch mit den Vereinen und eine transparente Vereinsförderung besonders am Herzen! Außerdem möchte ich das Kulturangebote weiter ausbauen und Göppingen als Magnet für Kultur und Kunst in der Region etablieren.

#dasneuemiteinander #göppingen #obwahlgp2020 #kultur #vereine #kunst #ehrenamt

Instagram Icon

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung leisten großartige Arbeit und haben das Potential, Göppingen weiter voranzubringen. Die Devise muss lauten: Nicht nur verwalten, sondern auch gestalten! Damit die Ideen umgesetzt werden können, braucht es einen Führungsstil, der die Beschäftigten nicht ausbremst, sondern wertschätzt und Transparenz im Rathaus schafft. Dazu zählen unter anderem eine verbesserte Abstimmung zwischen den Abteilungen der Stadtverwaltung, eine stärkere digitale Ausrüstung der Verwaltung und die Erweiterung des Online-Angebotes der Stadt für Bürgerinnen und Bürger. Durch die Corona-Krise hat sich schließlich erneut gezeigt, wie wertvoll Digitalisierung ist - den Fortschritt möchte ich auch in Göppingen vorantreiben!

#dasneuemiteinander #göppingen #obwahlgp2020 #stadtverwaltung #digitalisierung

Instagram Icon

Ich bin der Meinung, dass Wohnen kein Luxus sein darf! Wir müssen auch in Göppingen beginnen, ökologischer und sozialer zu bauen und die bauliche Identität unserer Stadt aufrecht zu erhalten. Ich stehe hinter dem Grundsatz: „Innenentwicklung vor Außenentwicklung“, vor allem die Innenstadt muss erschwinglich sein für Studierende, junge Paare, Wohngemeinschaften, Familien und ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger. Deshalb möchte ich als Oberbürgermeister eine gemeinwohlorientierte Ausrichtung der Wohnungsbaugesellschaft WGG auf den Bau preiswerter Wohnungen erreichen, Leerstände prüfen und vermeiden, Sanierungsfahrpläne für Stadtteile und Quartiere umsetzten und die städtischen Ressourcen effizienter einsetzen. Göppingen als Arbeits- und Wohnort attraktiv gestalten – eine große Aufgabe, die wir gemeinsam bewältigen können.
#dasneuemiteinander #göppingen #obwahlgp2020 #wohnen #bauen

Instagram Icon

Mein Ziel als Oberbürgermeister ist ein weltoffenes Göppingen, das den unterschiedlichsten Menschen eine Heimat bietet. Ich möchte deshalb eine diskriminierungsfreie Stadt, eine starke und gerechte Bildungslandschaft und ein gutes soziales Klima schaffen. Unter anderem möchte ich eine umfassende Präventionsstrategie gegen Rechtsextremismus und Gewalt, eine bessere Integration in Schulen, mehr Kita-Plätze und eine bessere Zusammenarbeit zwischen sozialen Einrichtungen in freier Trägerschaft und Stadtverwaltung, dazu zählt auch die Einrichtung eines Hauses der Kulturen und der Vielfalt.
#dasneuemiteinander #göppingen #obwahlgp2020 #vielfalt #zusammenhalt

Instagram Icon

Göppingen schnitt in einer Studie des Instituts für Handelsforschung von 2019, in der die Attraktivität von 116 deutschen Innenstädten untersucht wurde, unterdurchschnittlich ab – das möchte ich ändern! Die Attraktivität einer Stadt hängt unmittelbar mit den Möglichkeiten des Vorankommens zusammen, deshalb brauchen wir für die Mobilität der Zukunft einen aufeinander abgestimmten Mix verschiedener Verkehrsmittel. Wir brauchen sowohl Möglichkeiten um von außen – von den Stadtbezirken beispielsweise – nach Göppingen zu gelangen und gleichzeitig den Autoverkehr in der Kernstadt zu reduzieren und fahrrad- und fußgängerfreundlichere Alternativen zu finden. Von einer Innenstadt, die den Menschen Platz bietet, profitieren schließlich alle.
#dasneuemiteinander #göppingen #obwahlgp2020 #mobilität

Instagram Icon

Ich möchte den Einzelhandel in den Stadtteilen und in der Innenstadt stärken und unsere grünen Wiesen nicht für große Supermärkte verschwenden. Gemeinsam mit dem Investor des „Agnes“ soll eine Neukonzeptionierung des Quartiers Bleichstraße mit Wohnraum geschaffen werden, um den Standort zu beleben. Lasst uns gemeinsam den Einzelhandel von Göppingen attraktiv machen.
#dasneuemiteinander #göppingen #obwahlgp2020 #einzelhandel

Instagram Icon

Der offene Dialog mit Gewerbetreibenden, Unternehmen und Gewerkschaften spielt für mich eine wichtige Rolle, denn nur so können wir die Vernetzung von Unternehmen fördern und Göppingen als attraktiven Standort sowohl für das produzierende Gewerbe als auch für wissensnahe Dienstleistungen und auch für die Digital- und Kreativwirtschaft etablieren. Auch den Hochschulstandort Göppingen müssen wir weiter fördern und die Attraktivität des Campus steigern. Mit Innovation und guter Zusammenarbeit verschiedener Institutionen schaffen wir ein wirtschaftsstarkes Göppingen!
#dasneuemiteinander #göppingen #obwahlgp2020 #wirtschaft

Instagram Icon

Klimaschutz ist die entscheidende Zukunftsinvestition – dabei können und müssen wir als Kommune mit gutem Beispiel vorangehen. Wir können beispielsweise den Energieverbrauch kommunaler Gebäude senken, alternative Energieformen nutzen, die Stadt grüner machen und Programme schaffen, die dem Klima – und damit auch der Lebensqualität in Göppingen – zugutekommen. ????
#dasneuemiteinander #göppingen #obwahlgp2020 #klima

Instagram Icon

Ich habe lange an den Ideen für Göppingen gearbeitet – unsere Stadt liegt mir am Herzen und das aus einem Grund: weil ich selbst Göppinger bin und an die Stadt glaube. Als Oberbürgermeister möchte ich mich den drängenden Themen stellen und meine Heimatstadt weiterentwickeln. Deshalb habe ich in meinem Programm für Göppingen meine eigenen Vorstellungen und Ideen mit den Wünschen und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger vereint und festgehalten. Dafür habe ich drei Themenschwerpunkte gewählt: Miteinander leben, miteinander reden, miteinander arbeiten. Heute und in den kommenden zwei Tagen werde ich einige Punkte aus meinem Wahlprogramm vorstellen, denn am 18. Oktober steht Göppingen vor einer Richtungswahl. Lasst uns den Weg dahin gemeinsam gehen – mit guten Ideen und der notwenigen Begeisterung.
#dasneuemiteinander #obwahlgp2020 #wahlprogramm #göppingen #goeppingen

Instagram Icon

Am Donnerstag, den 10. September um 18.00 Uhr werde ich mit Euch, den Bewohnerinnen und Bewohnern von #Faurndau, einen Stadtteilrundgang unternehmen. Der Rundgang beginnt an der Haierschule (Schulhof). Wir werden Halt auf dem Gelände der Firma Kleemann (19.00 Uhr) und an der Stiftskirche machen und von dort aus zum Hirschplatz und zum Turnverein laufen, wo der Rundgang auch endet. Auf dem Weg möchte ich mit Euch über verschiedene Themen sprechen, die den Stadtbezirk besonders betreffen. Selbstverständlich wird es auch genügend Zeit und Möglichkeiten geben, um Fragen zu mir und meiner Kandidatur zu stellen. Ich freue mich auf den persönlichen Austausch mit Euch!
#dasneuemiteinander #stadtteilrundgang #obwahlgp2020 #göppingen #faurndau